Gute Nachrichten für Anime-Fans, denn Gerüchten zufolge soll Staffel 2 von Kill La Kill in Arbeit sein.

Für diejenigen, die die Anime-Show nicht kennen, Kill La Kill ist eine von Trigger produzierte Anime-Serie, die sich um Ryuko Matoi dreht, die nach dem Mörder ihres Vaters sucht, der ihren einen Griff der Scherenklinge, sein größtes Werk, als andere hinterlassen hat wurde von seinem Mörder entführt. Sie tritt in die Honnouji-Akademie ein und ermittelt weiter, um den Zorn von Sastsuki Kiryuin, dem eisernen Schulrat der Schule, zu erregen. Im Verlauf der Serie trifft Ryuko den Mörder ihres Vaters, Nui Harime, der den anderen Griff der Scherenklinge hat. Es wurde bald entdeckt, dass ihre Mutter Ragyo Kiryuin die ganze Sache orchestriert hatte, wodurch Ryukos Rachemission geändert wurde, um die Welt vor dem Weltherrschaftsstreben ihrer Mutter zu retten.

Anime-Fans waren von dieser Anime-Serie fasziniert, da sie viel pulsierende Action, interessante Handlungsdetails und pure Komödie und Fanservice bietet. Anime-Fans möchten mehr von Kill La Kill sehen und es sieht so aus, als würden sie diesen Wunsch bald erfüllen.



Die Webseite http://meesumraza.likes.com/ hat zwei Sätze von Fotos gepostet, die darauf hindeuten, dass Nui Harime am Leben ist und sich als Mako Mankanshoku, die beste Freundin Ryuko Matoi, im Anime verkleidet hat. Hier sind die Fotos unten.

Ob das stimmt oder nicht, ist noch ungewiss, aber Fans der Anime-Serie würden diese beiden wieder kämpfen sehen, und was ist mit dem echten Mako Mankanshoku passiert?

Eine vermutlich ungelüftete Episode des Anime, die in eine OVA für Kill La Kill mit dem Titel „Goodbye Again“ umgewandelt wurde, wurde am 4. September gezeigt, und Anime News Network berichtete, dass die OVA-Folge letzten Oktober auf der New York Comic Con gezeigt wurde.

Werden sich die Fans bald auf die zweite Staffel von Kill La Kill freuen? Ton aus im Kommentarbereich unten.