Die Kibosh-Finanzierung von Kickstarter, die in der Woche vom 13. Oktober eingeführt wurde, war laut einem Bericht in sehr erfolgreich Tech-News-Welt .

In nur wenigen Tagen hat Kickstarters Kibosh Funding einen Gesamtfinanzierungsbetrag von 600.000 US-Dollar verdient.

Die Kibosh-Finanzierung von Kickstarter plante ursprünglich, nur 7500 US-Dollar an Mitteln für eine Anfangsinvestition von 45 US-Dollar für das Gadget aufzubringen, wie Tech News World berichtete.



Am Donnerstag letzter Woche gab es jedoch Leute, die die Einzigartigkeit der Komponenten von Kickstarter und der Anonabox in Frage stellten. Auch die Sicherheitsfeatures der Anonabox wurden laut Tech News World in Frage gestellt.

Justin Kazmark, ein Vertreter von Kickstarter, sagte, dass die zugesagten Gelder an die Benutzer zurückgegeben wurden. Kazmark ging nicht näher auf die Gründe für die Stornierung der zugesagten Mittel ein.

Er soll Tech News World jedoch gesagt haben:

'Wir kommentieren normalerweise keine bestimmten Moderatoraktionen, aber ich kann Sie auf unsere FAQ verweisen, in denen erklärt wird, warum Projekte ausgesetzt werden.'

Tech News World berichtete auch, dass Kickstarter eine Erklärung veröffentlicht hat, in der es heißt:

'Eine Überprüfung des Projekts ergab Beweise dafür, dass es gegen die Kickstarter-Regeln verstoßen hat.'

Laut Tech News World besagen diese Regeln Folgendes:

„Verbot, fälschlicherweise zu behaupten, Gegenstände selbst hergestellt zu haben, und relevante Fakten über das Projekt oder seinen Urheber nicht preiszugeben.“

Tim Erlin, ein IT-Sicherheitsstratege von Tripwire, sagte in einem Interview mit Tech News World:

„Obwohl es kaum Zweifel gibt, dass Kickstarter in Bezug auf dieses Projekt die richtige Entscheidung getroffen hat, ist es auch klar, dass es eine Nachfrage nach der Fähigkeit und Bereitschaft gibt, es zu finanzieren.“

'Der Schritt von Kickstarter schützt seine Plattform und Marke, läuft aber auch Gefahr, andere potenzielle Unternehmer davon abzuhalten, den Sprung in einen scheinbar guten Markt zu wagen.'