Park Gyuri von KARA unterzieht sich am 21. Februar einer Operation zur Entfernung von Stimmlippenknötchen.

Am 20. Februar sagte ein Vertreter von DSP Media: 'Park Gyuri wird wegen der Knötchen und Polypen, die letzten November gefunden wurden, an ihren Stimmbändern operiert werden.'

Die Agentur fügte hinzu: „Park Gyuri wird nach der Operation so schnell wie möglich rehabilitiert, um sich zu erholen. Für Park Gyuri wird ein spezielles Rehabilitationsprogramm vorbereitet, damit sie sich rechtzeitig für die in Japan startende Asientournee erholen kann.'



Außerdem sagte der Vertreter: 'Der Arzt sagte: 'Wenn Park Gyuri nicht sofort operiert wird, ist ihre Karriere als Sängerin in Gefahr.' Die Operation verzögerte sich jedoch und es wurden Notfallmaßnahmen ergriffen, weil Park Gyuri den starken Willen hatte, das Musical „200 Pound Beauty“ fertigzustellen und die Vorbereitungen für KARAs exklusives Konzert „KARASIA“ abzuschließen.