Da vor dem Staffelfinale nur noch eine Folge übrig ist, fesselte JTBC Kdrama „Law School“ die Zuschauer mit ihrer schockierenden Enthüllung, an der die Charaktere von Kim Myung Min, Ryu Hye Young, Kim Bum und Lee Jung Eun beteiligt waren.

Besetzung der juristischen Fakultät(Foto: JTBC Offizielles Instagram)

Für seine neueste Folge stellte das Krimidrama eine neue persönliche Bestleistung in Sachen Einschaltquoten auf.

Laut Nielsen Korea lag die Zuschauerquote von „Law School“ landesweit bei 6,3 Prozent und in der Metropolregion bei 6,7 Prozent, was es zum bisher besten Mittwoch- und Donnerstag-Drama macht.

Es ist eine deutliche Steigerung gegenüber der Bewertung in Folge 14 mit nur 5,694 Prozent.

'Law School' Episode 15 Zusammenfassung: Auftritt von Erica Shin vor Gericht

Die Studenten der juristischen Fakultät der Hankuk-Universität, darunter Kang Sol A (Ryu Hye Young), waren überrascht, als sie Erica Shin, alias Kang Dan, in dem Video sahen, als sie vor Gericht aussagte.

Nach der Sitzung erhält sie einen Anruf von ihrer Schwester, weigert sich aber zu antworten. Sol A fragte auch Professor Yang Jong Hoon (Kim Myung Min), warum er ihr die Information vorenthalten habe, dass Kang Dan ihre Meinung vor Gericht teilen würde.

WEITERLESEN: 'Law School' Folge 14: Kim Myung Min überrascht das Gericht mit einem neuen Zeugen

Abgeordneter Ko kehrt zur Gruppe von Kang Sol A zurück

Nachdem die Studenten ein Video veröffentlicht haben, in dem der Abgeordnete Ko Yeong Soo (Jung Won Joong) entlarvt wird, rächt er sich bitter.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag, der vom offiziellen Instagram-Profil des JTBC-Dramas (@jtbcdrama) geteilt wird

Er manipulierte die Kommentare und enthüllte die Vergangenheit des Schülers, darunter auch, dass Sol A ein straffälliger Jugendlicher war. Gleichzeitig sagt der Vater von Seo Ji Ho (David Lee), dass er sich umgebracht habe, nachdem gegen ihn wegen Unterschlagung von Geld ermittelt worden war.

Dies machte das Duo und ihren Gruppenkollegen wütend über den Umzug von Abgeordnetem Ko.

Abgeordneter Ko und sein Sohn veröffentlichten ein Entschuldigungsvideo

Professor Yang rief zu einem Notfalltreffen in ihrem Versteck auf, um den Jurastudenten ein Video mit dem Abgeordneten Ko zu zeigen.

Um die Sympathie der Öffentlichkeit zu gewinnen, posteten der einflussreiche Politiker und sein Sohn Ko Young Chang (Lee Hwi Jong) ein Entschuldigungsvideo.

In dem Clip erwähnte er, dass er für die Tat seines Sohnes verantwortlich sei und bat Jeon Ye Seul (Go Yoon Jung) und die Öffentlichkeit um Vergebung dafür, dass er ihn nicht als gutes Beispiel für die Bürger erzogen habe.

Darüber hinaus fügte er hinzu, dass er Gesetze gegen Dating-Missbrauch einbringen werde, und fügte hinzu, dass seine Gegner politische Verleumdungen gegen ihn vorbringen würden.

Auch Professorin Kim Eun Sook (Lee Jung Eun) war in dem Video zu sehen, was die Schüler an ihrer Absicht zweifeln ließ.

Inmitten der Verwirrung durchschaute Professor Yang jedoch Kim Eun Suks Plan.

Professor Yangs Rat an Staatsanwalt Jin

Was den Fall gegen den Abgeordneten Ko betrifft, so versuchte Professor Yang, den Staatsanwalt Jin Hyung Woo (Park Hyuk Kwon) zu erschüttern, indem er ihm Beweise dafür lieferte, dass der Politiker bei der Beerdigung und am Tag der Beerdigung mit Professor Seo Byung Joo (Ahn Nae Sang) zusammen war Hit-and-Run-Unfall.

Interessanterweise zeigte er ihm seine Pinnwand mit Namen und Details des Vorfalls, die mit dem Abgeordneten Ko in Verbindung stehen.

Professor Yang riet dem Staatsanwalt dann, die Augen zu öffnen und sich nicht von dem Abgeordneten täuschen zu lassen.

Crocodile Tears von Abgeordneten Ko und Ko Young Chang

Folge 15 der „Law School“ zeigte auch, dass Professor Yangs Vermutung gegenüber Professor Kim richtig war.

Es kam, nachdem ein Video hochgeladen wurde, das zeigt, dass der Politiker und sein Sohn die Entschuldigung vortäuschen.

Dank Professor Kim wies sie Jo Ye Bum (Kim Min Seok) an, den Vater und den Sohn heimlich aufzunehmen, und ließ das Video an die Öffentlichkeit gelangen.

Hier erklärte die ehemalige Richterin, die zur Juraprofessorin wurde, auch, ihre Unterstützung für den Abgeordneten Ko zurückzuziehen.

Kang Dans Überraschung

Folge 15 der 'Law School' enthielt mehr über Kang Dan und wie sie ihre Schwester Sol A beschützen wollte.

Sie lud Profesor Yang und den Abgeordneten Ko in denselben Raum ein und forderte Yang Jong Hoon auf, ihrer Schwester zu erlauben, ihren Abschluss an der juristischen Fakultät zu machen.

Darüber hinaus forderte Kang Dan den Abgeordneten Ko auf, das Foto gegen ihre Schwester zu löschen, und drohte ihm, dass sie die Wahrheit über ihn preisgeben würde, wenn er es nicht täte.

Um seinen Ruf zu schützen, wies er seine Männer sofort an, das Video zu löschen.

Auf der anderen Seite, Han Joo Hwi (Kim Bum), zusammen mit Anwältin Park Geun Tae (Lee Chun Hee) entdeckte das Versteck des Abgeordneten Ko, wo all die böswilligen Kommentare hochgeladen werden.

Die Polizei durchsuchte das Gebiet und leitete eine Durchsuchung und Beschlagnahme gegen Ko ein.

Schockiert über die Wendung der Ereignisse war der Politiker auch überrascht, dass es nicht die ganze Zeit Kang Dan war, sondern Sol A. Der Plan wurde zusammen mit Professor Yang ausgeführt, um den Abgeordneten Ko zu Fall zu bringen.

FALLS DU ES VERPASST HAST: „Law School“ Folge 13 erreicht neues Allzeithoch + Kim Myung Min und Go Yoon Jung gewinnen den Fall


KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills