'Snowdrop' mit BLACKPINK Jisoo und Jung Hae In sieht sich einer weiteren Petition gegenüber, um das Drama direkt nach der Ausstrahlung seiner Debütfolge abzusetzen.

Am 18. Dezember können die Fans die Charaktere von Im So Ho und Eun Young Ro, gespielt vom 'D.P'-Schauspieler und dem Kpop-Star, sehen, während sie ihre Liebesreise inmitten der chaotischen Zeit beginnen.

„Schneeglöckchen“-Petition erreicht das Blaue Haus + gewinnt über 200.000 Unterschriften

Jisoo und Jung Hae von BLACKPINK necken die Zuschauer mit neuem „Snowdrop“-Poster.(Foto: JTBC Official Instagram) Schneeglöckchen-Poster

Obwohl die Drama-Premiere zu einem Trendthema in den sozialen Medien wurde, scheinen mehrere Zuschauer von der Episode enttäuscht zu sein, was sie dazu veranlasste, eine Petition beim Blauen Haus einzureichen.

Einen Tag nach der Ausstrahlung von „Schneeglöckchen“-Episode 1 wurde eine Beschwerde mit dem Titel „Petition zum Stoppen der Ausstrahlung des Dramas Schneeglöckchen“ eingereicht, in der auf die historische Verzerrung des Melodrams hingewiesen wurde.

Laut verschiedenen Medien heißt es in der Petition, die über 200.000 Unterschriften gesammelt hat, dass „Snowdrop“ die männliche Hauptfigur als Spion romantisiert und darstellt, indem sie sich als pro-demokratisch ausgibt, wodurch eine Verzerrung der Geschichte und „Schaden“ hervorgehoben wird zum historischen Wert der Demokratiebewegung.'

„Damals hatte das Produktionsteam nicht die Absicht, dies zu tun, und sie behaupteten: „Der Schauplatz der Demokratisierungsbewegung, die von den männlichen und weiblichen Hauptdarstellern geleitet oder an ihnen teilgenommen wird, taucht nirgendwo im Drehbuch auf.“ In Episode 1, die kürzlich ausgestrahlt wurde, missverstand die weibliche Hauptrolle die männliche Hauptrolle jedoch als Spionin und rettete ihn“, heißt es in der Petition.

FALLS SIE VERPASST HABEN: Jung Hae In und BLACKPINK Jisoos Kdrama „Snowdrop“ stellt die mit Stars besetzte Besetzung vor seiner lang erwarteten Veröffentlichung vor

Zur Erinnerung: Die späten 1980er Jahre waren eine harte Zeit für Südkorea, da viele zivile und unschuldige Menschen von der Regierung gefoltert und getötet wurden, weil sie fälschlicherweise für Spionage gehalten wurden.

Darüber hinaus rief der Appell auch das Lied „Sola Blue Sola“ auf, das während der „Demokratisierungsbewegung“ gegen die Regierung zu einer ikonischen Hymne wurde.

Basierend auf der Petition hebt sie „den Schmerz und den Sieg derjenigen hervor, die die Demokratisierungsbewegung ausführen“.

Es war die Szene in „Snowdrop“, in der Im So Ho, gespielt von Jung Hae In, von Lee Kang Moos Figur Lee Kang Moo, einem Mitglied der National Security Planning, gejagt wurde.

„Snowdrop“ verliert Werbetreibende, nachdem es Gegenreaktionen erhalten hat

Schneeglöckchen(Foto: JTBC) Schneeglöckchen-Plakat

Aufgrund der anhaltenden Gegenreaktion beginnen die Werbetreibenden in Kdrama von Jung Hae In und BLACKPINK Jisoo, Sponsoren zu werden.

Berichten zufolge beginnen Marken, ihre Werbung auszusetzen oder zu stornieren, einschließlich einer Teemarke, Teezan.

Nach der Ausstrahlung von Folge 1 veröffentlichte das Unternehmen eine Entschuldigung über seine offiziellen Social-Media-Konten und erklärte: „Wir entschuldigen uns aufrichtig dafür, dass wir Bedenken wegen des jüngsten Werbesponsoring-Problems geäußert haben.“

Darüber hinaus räumte Teezan auch ein, dass sie „keine vorherige Benachrichtigung über das Drehbuch oder die Handlung des Dramas erhalten haben“; daher waren sie 'nicht in der Lage, das Sponsoring zu überprüfen'.

Andere Marken, die Berichten zufolge ihre Werbung zurückgezogen haben, sind Hans Electronics, eine Reiskuchenmarke und eine Modemarke.

Auf dem Höhepunkt der „Snowdrop“-Kontroverse hat JTBC in dieser Angelegenheit noch nicht reagiert.

WEITERLESEN: ‚Snowdrop‘-Pressekonferenz: Regisseur enthüllt, wie er Jung Hae In und BLACKPINK Jisoo für das Drama handverlesen hat

KDramastars besitzt diesen Artikel

Geca Wills hat dies geschrieben