Jin Seo Yeon schmückte kürzlich die romantische Comedy-Serie „One the Woman“ von SBS TV mit ihrer Vielseitigkeit und ihren erstklassigen schauspielerischen Fähigkeiten.

In einer Reihe von Interviews über das SBS-Drama sprach Jin Seo Yeon über „One the Woman“, ihre Freundschaft mit ihren Co-Stars und ihre Zukunftspläne.

Jin Seo Yeon spricht über „One the Woman“ und wie sehr sie Lee Honey vertraut

„One the Woman“ endete am 6. November erfolgreich mit einer hohen Zuschauerzahl. Auf die Frage, wie das Drama seine allzeit hohen Einschaltquoten halten konnte, zeigte Jin Seo Yeon auf Lee Honey.



Sie sagte: „Lee Honey spielte eine wichtige Rolle in Bezug auf die Einschaltquoten und die Popularität der Show. Sie hat ihr Bestes für die Show ganz alleine gegeben.

„Ich bin dankbar, mit ihr gearbeitet zu haben. Ich möchte ihr alle Ehre erweisen“, fügte sie hinzu.

Jin Seo Yeon(Foto: J Wide Company) Jin Seo Yeon

Auf die Frage, wie sie gecastet worden sei, antwortete sie lachend: „Der Grund, warum ich vor ein paar Tagen gecastet wurde, war, dass Honey Lee sagte, dass sie meine schauspielerischen Leistungen mochte. Danke, Honey Lee.'

Jin Seo Yeon beschrieb Lee Honey als „eine Person mit dem besten Charakter, mit der ich gearbeitet habe“. Abgesehen davon, dass sie eine großartige Schauspielerin ist, ist sie sehr respektvoll und freundlich.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Lee Ha-nui❤️hanee Lee (@honey_lee32)

FALLS DU ES VERPASST HAST:Lee Honey teilt ihre Gefühle beim Finale von „One the Woman“, ihrer ersten Schauspiel-Herausforderung in zwei Rollen und mehr aus

Laut Jin Seo Yeon wusste sie, dass das Drama schon nach der ersten Folge gut ankommen würde. „In der ersten Folge gibt es eine Szene, in der Lee Honey schreit. Sie hatte keine Angst, sich vor allen gehen zu lassen, obwohl sie sich nicht gut kannten. Also dachte ich: ‚Dieses Drama wird ganz gut ankommen.'

Jin Seo Yeon offenbart ihre Sorgen während der Sendung „One the Woman“.

„One the Woman“ wird als Liebeskomödie bezeichnet, ein Genre, mit dem Jin Seo Yeon nicht ganz vertraut war.

Jin Seo Yeon(Foto: J Wide Company) Jin Seo Yeon

Jin Seo Yeon gab zu: „Ich bin nicht besonders komödiantisch, aber ich habe Ambitionen. Mein Charakter (Han Seong Hye) ist nicht auch komödiantisch, aber Lee Honey ist wirklich gut in Komik. Wir gleichen uns gegenseitig aus.“

Obwohl sie herausgefordert wurde, enthüllte Jin Seo Yeon, dass „One the Woman“ eines ihrer besten und denkwürdigsten Werke sein wird.

Hier ist, was Jin Seo Yeon in der Zukunft tun möchte

In Bezug auf ihre zukünftigen Rollen möchte der ‚One the Woman‘-Star versuchen, ihr schauspielerisches Spektrum und ihre Erfahrungen zu erweitern.

Jin Seo Yeon sagte: „Ich denke, schurkische Charaktere machen mir mehr Spaß. Es gibt viel zu tun, wenn man eine Bösewichtsrolle spielt.“

Jin Seo Yeon(Foto: J Wide Company) Jin Seo Yeon

LESEN SIE AUCH: Lee Sang Yoon spricht über seine Nähe zu Co-Star Lee Honey + Schauspieler zeigt ehrliche Gefühle zum Ende des Dramas

„Die gutherzigen und gutmütigen Charaktere sind sich ziemlich ähnlich. Im Gegensatz zu Schurken gibt es ziemlich Verrückte, verrückte Schurken, die sich hinter einer freundlichen Fassade verstecken, die wahrhaft Bösen, zwei Gesichter und mehr.'

Laut der Schauspielerin machen ihr Schurkenrollen mehr Spaß, da die Charaktere je nach Schauspieler angegangen und ausgedrückt werden können.