Nach den Mobbing-Gerüchten von Kim Ji Soo während seiner Mittelschulzeit hat der Schauspieler über seine Instagram-Story einen handgeschriebenen Brief veröffentlicht, in dem er die Anschuldigungen zugibt. Er entschuldigte sich bei den Verletzten und dem Produktionsteam des Dramas „Fluss, wo der Mond aufgeht“.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ji Soos handgeschriebener Brief

Am Donnerstag, dem 4. März, teilte Ji Soo einen handgeschriebenen Brief mit, in dem sie die Mobbing-Gerüchte zugab. Er enthüllte, dass er wegen seiner dunklen Vergangenheit immer ein Schuldgefühl hatte. Er entschuldigt sich bei denen, die wegen seiner kindischen Taten gelitten haben, und bereut zutiefst alles, was er getan hat. Er entschuldigt sich auch bei den Rundfunkanstalten, Produktionsteams, Mitschauspielern und Drama-Mitarbeitern, die unter seinen Handlungen gelitten haben.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Jisoo (@actor_jisoo)

Sein handgeschriebener Brief lautet:

„Ich entschuldige mich aufrichtig bei denen, die wegen mir gelitten haben.

Es gibt keine Entschuldigung für irgendwelche Missetaten, die ich in der Vergangenheit begangen habe. Es waren unverzeihliche Taten.

Als ich mit der Schauspielerei anfing, glaube ich, konnte ich so weit kommen, weil ich meine dunkle Vergangenheit vertuscht habe, die von der Öffentlichkeit unverdiente Unterstützung erhalten hat.

Aber in meinem Herzen war wegen der Vergangenheit immer ein Schuldgefühl.

Ich bedauerte, dass es für mich zu spät war, umzukehren, und es verursachte mir immer große Angst.

Die dunkle Vergangenheit hat mich schwer belastet.

Ich entschuldige mich zutiefst bei denen, die lange gelitten haben, während sie mich als Schauspieler gesehen haben.

Ich bereue meine Taten zutiefst und werde tief über meine Vergangenheit nachdenken, die ich nicht wegwaschen kann.

Ich fühle Schmerz und Schuldgefühle für den Schaden, den ich den Rundfunkanstalten, Produktionsteams, Schauspielern und Dramen aufgrund meiner persönlichen Fehler zugefügt habe.

Ich hoffe aufrichtig, dass wegen mir dem Drama kein weiterer Schaden zugefügt wird.

Ich entschuldige mich aufrichtig bei denen, die durch meine vergangenen Handlungen geschädigt wurden.'

Was sind die Vorwürfe gegen Ji Soo?

Ein anonymer Benutzer in einem Online-Community-Forum enthüllte, dass er von 2006 bis 2008 ein Klassenkamerad von Ji Soo an der Seorabeol Middle School war. Der Benutzer behauptete dies Ji Soo war ein Täter von Schulgewalt , ein Gangster und ein Tyrann. Er rauchte trotz seines damaligen Alters und warf Essen nach anderen. Der Benutzer behauptete, er sei während der Mittelschule von Ji Soo und seinen Freunden verflucht worden und habe seine Altersgenossen erschreckt, nicht mit ihnen befreundet zu sein. Er behauptete sogar, Ji Soo würde eine BB-Waffe tragen und auf andere Schüler schießen.

Ji Soo(Foto: News1)

Nachdem der Post viral wurde, hat die Agentur von Ji Soo KeyEast Entertainment veröffentlichte eine Erklärung dass sie die Wahrheit untersuchten und ihr Bestes täten, um das Problem zu lösen. Sie entschuldigten sich für die Beunruhigung der Menschen und baten die Menschen, unbestätigte Berichte nicht weiterzugeben.

Allerdings veröffentlichten mehr Menschen Zeugenaussagen über Ji Soos Mobbing, in denen sie erklärten, dass er seinen Klassenkameraden körperlichen Schaden zufügen würde und der Täter von Missbrauch und Mobbing sei. Andere hatten dem Schauspieler auch vorgeworfen, sich damals sexuell belästigend über seine Freundin geäußert zu haben.

Ji Soo(Foto: News1)

Was halten Sie von der Situation?

Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama halten Sie hier auf KDramastars immer Ihre Tabs offen.

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Alexa Lewis