Zwei Wochen nach seinem Kinostart blieb der Thriller „Hard Hit“ mit Ji Chang Wook und Jo Woo Jin nacheinander der Top-Kassenschlager.

Laut dem integrierten Computernetzwerk des Korea Film Council behauptete „Hard Hit“ zwei Wochen lang seinen Spitzenplatz an den Wochenendkassen und konnte 730.000 Kinobesucher übertreffen.

Jo Woo Jin(Foto: CJ ENM Offizielles Instagram)

Am ersten Vorführungstag hatte „Hard Hit“ 92.905 Zuschauer und wächst bis heute kontinuierlich. Der Film wurde auch der Film mit den höchsten Einnahmen unter den koreanischen Filmen, die im Jahr 2021 veröffentlicht wurden.



Der Film von Ji Chang Wook und Jo Woo Jin ist immer noch auf der Suche nach Rekorden in der Geschichte des koreanischen Films. „Hard Hit“ gewinnt aufgrund seines überzeugenden Story-Konzepts, kombiniert mit einer erstaunlichen Besetzung, immer mehr an Popularität.

Ji Chang Wook(Foto: CJ ENM Offizielles Instagram)

„Hard Hit“ von CJ ENM ist ein Verfolgungs-Thriller, der die Geschichte von Sung Kyu (Jo Woo Jin) erzählt, der als Leiter eines Bankzentrums arbeitet und auf dem Weg zur Arbeit einen verdächtigen Anruf erhält. Der anonyme Anrufer sagt, 'In dem Moment, in dem Sie aus dem Auto steigen, wird eine Bombe explodieren.'

Unterdessen spielt Ji Chang Wook die Rolle von Jin Woo. Mit seinen intensiven und actiongeladenen Szenen sind die Zuschauer von Jo Woo Jins realistischem Autojagd-Teil begeistert, in dem er eine wilde und mutige Persönlichkeit zeigte. Auch Ji Chang Wook machte mit seiner Rolle als Bösewicht eine beeindruckende Figur.

Ji Chang Wook und Jo Woo Jin(Foto: CJ ENM Offizielles Instagram)

Nachdem sie überwältigende Unterstützung erhalten hatten, richteten Jo Woo Jin und Ji Chang Wook eine kurze Videobotschaft an ihre Fans. „Hard Hit“ markiert auch Jo Woo Jins erste Filmhauptrolle nach 22 Jahren Debüt als Schauspieler.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN: BESTÄTIGT: Hwang In Yeop, Ji Chang Wook und Choi Sung Eun sind bereit für das neue Drama „The Sound of Magic“

Ji Chang Wook Fans aus Übersee spenden zur Feier seines 34. Geburtstags an die Milal Welfare Foundation

'Love in the Struck City'-Star Ji Chang Wook wurde am 5. Juli ein weiteres Jahr älter und seine Fans spendeten großzügig an die Milal Welfare Foundation.

Laut dem Vorsitzenden der besagten Stiftung spendeten Ji Chang Wooks ausländische Fans 17 Millionen Won, um den besonderen Tag des Schauspielers zu feiern.

Sie gaben bekannt, dass die Spende zur Unterstützung der kreativen Aktivitäten von „Bridge On Arte“ verwendet wird, einer von der Milal Welfare Foundation betriebenen Kunsttruppe für die Entwicklung von Menschen mit Behinderungen.

Auf der anderen Seite wurde bestätigt, dass Ji Chang Wook und Park Min Youngs Drama „Healer“ aus dem Jahr 2015 eine Webtoon-Adaption haben und voraussichtlich mehr Aufmerksamkeit bei den lokalen und internationalen K-Drama-Fans finden werden.

FALLS DU ES VERPASST HAST: Webtoon-Adaption für Park Min Young und Ji Chang Wooks Drama „Healer“ bestätigt

Was können Sie über den neuen Thriller „Hard Hit“ von Ji Chang Wook und Jo Woo Jin sagen? Vergessen Sie nicht, uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mitzuteilen!

Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama, K-Movie und Prominenten halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Shai Collins