Die Hauptdarsteller waren bei der Show nicht anwesend, aber sie zeigten unendliche Zuneigung zu IU, die in „Hotel Del Luna“ die Rolle des Jang Man Wol übernahm. Und bei der Show sagte Jeong Dong-Hwan, er habe sich entschieden zu erscheinen, ohne sich die Nachrichten anzusehen, in denen erwähnt wurde, dass es der Hauptfilm von IU sei.

Jeong Dong-Hwan sagte: „Ich kümmere mich entweder um den Tatort oder nicht. Aber ich glaube, ich kam mit einem sehr warmen Vatergefühl auf.' „Ich weiß nicht, was ich an Chuseok oder Neujahr machen soll. Deshalb arbeite ich oft, also habe ich sie während des Stücks immer wieder gesehen“, sagte er und fügte hinzu, dass er ständig mit IU kommuniziert habe. „Es ist nicht einfach, sich in jungen Jahren Samuel Becketts ‚Waiting for Godot‘ anzusehen“, sagte Jeong. „Wenn IU die Hauptfigur wäre, wäre ich gerne ein Weizenei.“

Später in der Show kam es zu einem überraschenden Telefonanruf mit IU und sie wurde nach ihrer Beziehung zu Jeong Dong Hwan gefragt. IU sagte: „Er ist mein Vater in der 4. Folge von ‚You Are the Best!‘ und fügte hinzu: ‚ Aber als ich in der 4. Folge auftauchte, war ich so aufrichtig. Wenn es bis zum Ende des Dramas eine tränenreiche Handlung gab, würde ich ein Foto meiner Lehrerin posten und als tränenreiche Schauspielerin auftreten“, sagte sie. „Danach gab mir mein Lehrer viele Ratschläge und lud mich zur Aufführung ein, also ließ ich den Drachen weiter steigen“, was die Stimmung wärmte.

Zu Mina, die IU als Vorbild wählte, sagte Jeong: „Ist sie nicht vom Überlebensprogramm? Es war damals meine ursprüngliche Arbeit. Ich habe auch mit Mina am Esstisch gesprochen. Sie hat wirklich so hart an der Show gearbeitet und ihre Freunde haben auch hart gearbeitet, aber ihre sichtbare Leidenschaft sah so gut aus wie andere, dass ich mir wünschte, sie würde es gut machen “, sagte er.

Die 'Hotel Del Luna'-Darsteller zeigten ihre Loyalität, indem sie sich um IU kümmerten, die dem Team in der Show nicht beitreten konnten. Die Gäste der Show, die alle eine besondere Verbindung zu IU hatten, enthüllten verschiedene Anekdoten über sie und polierten die Köpfe der Zuschauer auch nach dem Ende noch einmal auf.