Jeon Jong Seo kehrt für den kommenden Netflix-Film „Ballerina“ auf die große Leinwand zurück.Die Gewinnerin des Baeksang Arts Award wird als weibliche Hauptrolle in einem Film unter der Regie von Lee Chung Hyun auftreten.

Jeon Jong Seo(Foto: My Company Official Instagram) Jeon Jong Seo

Auf Netflix’ Instagram gab der Streaming-Gigant die Besetzung für den kommenden Film bekannt.

Jeon Jong Seo wird den ehemaligen Leibwächter Ok Joo spielen. Getrieben von Rache nimmt sie Rache und zeigt, wie rücksichtslos sie sein kann, wenn sie ihr Leben für ihre liebe Freundin riskiert.



Zu der 27-jährigen Schönheit gesellen sich Park Yoo Rim als Min Hee und Kim Ji Hoon als Choi Pro.

Netflix-Ballerina(Foto: Netflix Korea) Netflix-Film Ballerina

Wie bereits erwähnt, ist „Ballerina“ ein Reunion-Projekt zwischen Jeon Jong Seo und Lee Chung Hyun, die auch ihren Film „The Call“ leiteten, der der Schauspielerin 2021 ihren allerersten Preis als beste Hauptdarstellerin (Film) bei den Baeksang Arts Awards einbrachte .

Interessanterweise ist er auch der Beau der Schauspielerin. Zur Erinnerung: Im Dezember 2021 bestätigte die Agentur von Jeon Jong Seo, My Company, dass die beiden in einer Beziehung stehen.

Jeon Jong Seo bestätigt Beziehung zum „The Call“-Regisseur

Jeon Jong Seo(Foto: Instagram meiner Firma) Jeon Jong Seo

Wie von bemerkt Nachrichten 1 Korea , veröffentlichte das Label eine Erklärung, in der es hieß, der 'Nothing Serious'-Star sei derzeit mit Regisseur Lee Choong Hyun zusammen und fügte hinzu, 'die beiden hatten gute Gefühle füreinander und begannen kürzlich eine romantische Beziehung.'

Ihre Romanze begann, als sie den preisgekrönten Film „The Call“ drehten, in dem auch Park Shin Hye mitspielte.

Nach den Nachrichten über ihre neue Romanze drückte Regisseur Lee Chung Hyun seine Dankbarkeit gegenüber den Menschen aus, die ihm zu seiner Beziehung gratulierten.

Wie von bemerkt JTBC-Nachrichten , enthüllte der Regisseur, dass er und die Schauspielerin sich „während der Dreharbeiten natürlich ineinander verliebten“.

Auf die Frage, ob er öffentlich über seine Beziehung zu der Schauspielerin sprechen solle, sagte der preisgekrönte Regisseur: „Die meisten Leute um mich herum wussten (die Tatsache der Beziehung). Ich habe es nicht vor den Leuten um mich herum versteckt.'

FALLS DU ES VERPASST HAST: Der koreanische Adaptionsstar Jeon Jong Seo aus „Haus des Geldes“ spricht über ihre Rolle als Tokio und ihren von der Kritik gefeierten Film „The Call“

„The Call“ ist nur eines der bemerkenswerten Projekte der 27-jährigen Schauspielerin. Ihr Filmdebüt gab sie mit dem Psychothriller „Burning“, der auf der Kurzgeschichte „Barn Burning“ von Haruki Murakami basiert.

Zu ihr gesellen sich A-Listener Yoon Ah In und ‚The Walking Dead‘-Star Steven Yeun.

Jeon Jong Seos neues Drama

Während Jeon Jong Seo zum ersten Mal in einem preisgekrönten Film mitspielte, wird sie ihr K-Drama-Debüt mit einer mit Spannung erwarteten koreanischen Adaption von Netflix ‚Heist des Geldes‘ geben.

„Money Heist: Korea – Joint Economic Area“ soll 2022 Premiere feiern und wird von Kim Hong Seon geleitet, dem Regisseur der Serien „Voice“, „Metamorphosis“ und „L.U.C.A: The Beginning“.

Die 27-jährige Schauspielerin wird im kommenden Remake die furchtlose und draufgängerische Tokyo spielen.

(Foto: Netflix Korea) Geldraub Korea

In Jeon Jong Seos neuem Drama werden auch „Squid Game“-Star Park Hae Soo als Berlin und Yoo Ji Tae als The Professor, der Mann hinter dem größten Überfall, zu sehen sein.

In der Zwischenzeit wird sie auch mit 'Ballerina'-Co-Star Kim Ji Hoon wiedervereint sein, der die Rolle von Denver übernimmt.

WEITERLESEN: 'The Call' Cast Update 2021: Hier ist, was Park Shin Hye, Jeon Jong Seo und den Rest der Besetzung im kommenden Jahr beschäftigt

KDramastars besitzt diesen Artikel
Geschrieben von Geca Wills