Das Baby-Adoptions-Gerücht wird für Jennifer Aniston und Ehemann Justin Theroux einfach nicht verstummen, da die Jungvermählten Berichten zufolge bereits ein rosa Zimmer in ihrer Villa in Beverly Hills für das kleine Mädchen vorbereitet haben.

Laut dem Magazin Life&Style, wie von geteilt Hollywood-Leben , Jennifer Aniston und Justin Theroux haben sich für eine Weile auf die Adoption geeinigt, aber dieser Plan wurde für eine Weile auf Eis gelegt, als sie sich auf ihre supergeheime Hochzeit konzentrierten.

Die angebliche Quelle sagte der Boulevardzeitung: „Jen hatte die Adoption ein paar Wochen nach ihrer Hochzeit mit Justin verschoben, weil sie so viele Streitereien hatten.“



Anscheinend wollte Jennifer Aniston schon lange ein kleines Mädchen haben, also war es wirklich egal, was Ehemann Justin Theroux darüber denkt.

'Sie hat vor kurzem entschieden, die Adoption trotzdem voranzutreiben – egal, was mit Justin passiert', fügte die Quelle hinzu. „Sie ist wirklich getrieben. Jen ist es egal, ob sie ihre Kleine alleine großziehen muss.“

Gut, dass Justin Theroux bei Jennifer Anistons Plan mit an Bord ist, sagte Life&Style, und das Paar ist bereits mit dem rosa Kinderzimmer fertig, das nach Abschluss des Adoptionsprozesses für die Ankunft des kleinen Mädchens bereit sein wird.

Wie der Artikel behauptete: „Das Zimmer ist vollgestopft mit Outfits, die Jen Berichten zufolge online gefunden hat – offensichtlich wollte sie nicht beim Einkaufen in Babyboutiquen erwischt werden!“

Aber Jennifer Aniston hofft immer noch, dass sie mit dem Baby von Justin Theroux schwanger werden könnte.

In der Titelgeschichte für Der Hollywood-Reporter Sie teilte ihre Pläne mit, ihre Familie zu erweitern.

»Ich bin an etwas Größerem interessiert«, sagte sie. „Es könnte mehr Arbeit sein, es könnte mehr Kreativität sein oder mehr Philanthropie in der Welt. Es kann wie ein Baby aussehen. Es kann wie eine Stiftung aussehen. Ich weiß, dass ich ein größeres Ziel habe.“

Bisher haben sich Jennifer Aniston und Justin Theroux noch nicht zu den Baby-Adoptionsgerüchten geäußert.