„Miss Lee“ endete gestern Abend mit den höchsten Einschaltquoten. Lee Hye-Ri, besser bekannt als Hyeri, ist eine südkoreanische Schauspielerin und Sängerin. Sie ist das jüngste Mitglied einer K-Pop-Mädchengruppe, Girl's Day, und ist bekannt für ihre Hauptrolle im Fernsehdrama Reply 1988.

Hyeri belegte 2016 den dritten Platz in der Forbes Korea Power Celebrity-Liste. Sie wurde in Gwangju, Gyeonggi, Südkorea, geboren. Als sie in der Mittelschule war, wurde Hyeri von Dream Tea Entertainment entdeckt und trat daraufhin der K-Pop-Girlgroup Girl's Day bei. Sie besuchte die Seoul School of Performing Arts und studiert derzeit Film an der Konkuk University. 2018 wurde sie in Dempsey Roll, einem Boxkomödien-Drama, gecastet. In diesem Jahr wurde Hyeri in der Bürokomödie „Miss Lee“ von tvN gecastet.

„Miss Lee“-Drama mit Hyeri, als Lee Sun-Sim anfing, bei Cheongil Electronics zu arbeiten, arbeitete sie als Angestellte. Er erledigt so ziemlich alle kleinen Aufgaben, die das Unternehmen benötigt, aber ihre Kollegen nennen sie immer noch „Miss Lee“ und nicht ihren vollen Namen. Sie hat eine helle und positive Persönlichkeit. Plötzlich wird Lee Sun-Sim CEO von Cheongil Electronics, das kurz vor dem Bankrott steht. Mit der Hilfe von Yoo Jin-Wook (Kim Sang-Kyung) und geleitet von ihrer Führung mit Demutsprinzipien versucht Lee Sun-Sim, das Unternehmen umzukrempeln. Yoo Jin-Wook ist Abteilungsleiter bei Cheongil Electronics. Er konzentriert sich nur auf die Arbeit und sieht die Mitarbeiter nicht als Menschen, sondern beobachtet, wie Lee Sun Sim ihn dazu bringt, sich zu verändern, und er hilft ihr, als CEO zu wachsen.



Am 14. November 2019 erreichte das Bürodrama mit Girl's Day Hyeri die bisher höchsten Zuschauerzahlen. Laut Nielsen Korea erzielte die finale Serie von „Miss Lee“ landesweit eine durchschnittliche Bewertung von 3,9 %, was nicht nur einen signifikanten Anstieg der Zuschauerzahlen um 1,4 % seit der vorherigen Folge darstellt, sondern auch eine persönliche Bestzeit für die k Theater. Die Sendung erreichte einen Spitzenwert von 4,6 %.

Trotz eines leichten Einbruchs bei den Zuschauerzahlen blieb „When the Camellia Blooms“ vorerst das meistgesehene Drama der Donnerstagnacht. Die Folge des Dramas vom 14. November 2019 erzielte für ihre beiden Teile durchschnittliche landesweite Bewertungen von 14,0 % und 18,1 %.

Das „Secret Boutique“ erzielte für die Nacht durchschnittliche Bewertungen von 3,2 % und 3,5 %, während das „Extraordinary You“ durchschnittliche Bewertungen von 2,7 % und 3,0 % erzielte.