Welches Smartphone ist der ideale Kauf für Verbraucher? Wir stellen das HTC One Max dem LG G3 gegenüber, um zu sehen, welches besser ist.

In Bezug auf Design und Display sieht das LG G3 aufgrund seines Metallgehäuses erstklassig aus, während das HTC One Max Kunststoffrückwände hat, die sich billig und glänzend anfühlen. Das Smartphone verfügt über ein 5,5 Zoll großes True HD-IPS+ LCD-Display mit einer deutlich höheren Auflösung von 1440x2560 Pixeln und 534ppi. Es wiegt 149 Gramm und misst 146,3 x 74,6 x 8,9 mm.

Das HTC One Max wird mit einem Kunststoffgehäuse und Metallverkleidungen geliefert. Es hat einen Fingerabdruckscanner unter der Kamera und einen Schalter an der Seite, den Benutzer drücken, um die Rückwand zu entfernen. Das Display misst 5,9 Zoll und ist ein Super LCD3 mit 1080 x 1920 Pixeln und 373 ppi. Es wiegt 217 Gramm und misst 164,5 x 82,5 x 10,3 mm.



Beide Smartphones haben ihre Bildschirme mit Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt.

Für die Hardware und das Betriebssystem wird das LG G3 von einem schnellen Quad-Core-Krait-400-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,5 GHz angetrieben. Der Chipsatz ist Qualcomm MSM8975AC Snapdragon 801 und die GPU ist Adreno 330 und läuft mit 3 GB RAM und hat 32 GB internen Speicher, und die andere Variante besteht aus 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher, aber Benutzer können eine microSD-Karte hinzufügen, um sie zu erweitern der Speicher bis 128 GB. Es läuft auf dem Betriebssystem Android 4.4.2 (KitKat).

Das HTC One Max verfügt über einen Quad-Core-Prozessor Krait 300 mit einer Taktrate von 1,7 GHz, basierend auf einem Qualcomm APQ8064 Snapdragon 600-Chipsatz, und verwendet eine Adreno 320-GPU. Es unterstützt 2 GB RAM und zwei Varianten von internen Speichern: 16/32 GB, die auf bis zu 64 GB erweiterbar sind. Es läuft auf dem Betriebssystem Android 4.3 (Jelly Bean) mit HTC Sense 5.5.

Für die Akku- und Kameraspezifikationen haben beide Smartphones riesige Akkus sind riesig. Das LG G3 verfügt über einen Li-Ion-Akku mit 3000 mAh, der beim Telefonieren in 3G 21 Stunden hält. Das HTC One Max verfügt über einen nicht entfernbaren Li-Po-Akku mit 3300 mAh, der beim Telefonieren über 3G 25 Stunden hält.

Das LG G3 macht mit der 13-Megapixel-Rückkamera mit Dual-LED-Blitz, optischer Bildstabilisierung, Phasenerkennung/Laser-Autofokus, Geo-Tagging usw. erstaunliche Bilder und nimmt Videos mit 2160p@30fps und 1080p@30fps auf. Die sekundäre Kamera hat 2,1 MP.

Das HTC One Max hat eine 4MP Ultrapixel Kamera auf der Rückseite mit Autofokus, LED-Blitz, gleichzeitiger HD-Video- und Bildaufnahme, Gesichts- und Lächelerkennung etc. und eine 2,1MP Kamera auf der Vorderseite. Die Videoaufnahmefähigkeit liegt bei 1080p@30fps und 720p@60fps.

Die 32-GB-Variante des LG G3 kostet etwa 630 US-Dollar, während die 32-GB-Variante des HTC One Max bei amazon.com 440 US-Dollar kostet.

Welches Smartphone lohnt sich? Ton aus im Kommentarbereich unten.