Das HTC One M8 ist endlich da und definiert das Wort Schönheit neu. Die Benutzererfahrungen sind jedoch durch die fehlende Funktion des One M8 eingeschränkt.

Wenn es ein weiteres großartiges Gerät gibt, nach dem Sie Ausschau halten sollten, dann ist es das Samsung Galaxy Note 4 Phablet. Natürlich wird es dieses Jahr erst im dritten Quartal eintreffen.

Lassen Sie uns angesichts der Fülle an Gerüchten über das Note 4 in unseren Händen sehen, ob Sie auf das Note 4 warten oder sich mit dem One M8 zufrieden geben sollten.



In puncto Display ist die größere Bildschirmdiagonale des Galaxy Note 4 nicht zu leugnen. Gerüchten zufolge soll das Phablet über einen dreifachen Bildschirm verfügen. Das One M8 verfügt über ein 5-Zoll-Full-HD-Display.

Bei den Prozessoren erwartet das Samsung Galaxy Note 4 einen Octa-Core-Prozessor, der entweder von Exynos oder Qualcomm hergestellt wird. Wenn ja, dann ist er definitiv leistungsstärker als der Quad-Core Snapdragon 801 auf dem M8.

Es wird auch erwartet, dass das Note 4 die Rückkamera des Galaxy S5 weiterführt, obwohl es einige Gerüchte gibt, die darauf hindeuten, dass es sich um einen 20-MP-Shooter anstelle von 16 MP handeln wird. Wie beim HTC One M8 ist die 4-Ultrapixel-Dual-Kamera sicherlich eine leistungsstarke Hardware.

Schließlich ist die Batterie. Da es größer ist, ist es logisch, dass das Samsung Galaxy Note 4 eine Akkukapazität von mehr als 3000 mAh hat. Der auf dem M8 hat nur 2600 mAh.

Warten Sie also auf das Samsung Galaxy Note 4 oder geben Sie sich mit dem HTC One M8 zufrieden?