Nach seinem Aprilscherz-Fiasko im Jahr 2020 löste Idol-Schauspieler Kim Jaejoong erneut eine Kontroverse für sein neuestes Social-Media-Update aus. Was hat er diesmal gemacht?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was passiert ist.

Kim Jaejoong(Foto: CJES Official Instagram)
Hat Kim Jaejoong wirklich gegen das Wahlgesetz verstoßen? Schauspieler löst Kontroverse mit DIESEM Instagram-Post aus

Kim Jaejoong postet eigenen Stimmzettel auf Instagram

Südkorea hält derzeit seine Präsidentschaftswahlen 2022 ab. Einige koreanische Prominente tendierten auch dazu, ihre Mitbürger zur Wahl zu ermutigen. Die Fans waren auch erfreut zu sehen, wie ihre Lieblingsstars ihrer Verantwortung als Bürger des Landes nachkamen.



Der 'Manhole'-Schauspieler Kim Jaejoong erregte jedoch Aufmerksamkeit und das aus den falschen Gründen. Am 5. März aktualisierte er sein Instagram mit einem Foto seines eigenen Stimmzettels für die diesjährige Präsidentschaftswahl in Südkorea.

Kim Jaejoong(Foto: Instagram von C-JeS Entertainment) Jaejoong

DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN: „Eve“-Schauspielerin Seo Ye Ji gibt zum ersten Mal eine Erklärung ab, in der sie die Kontroverse mit Kim Jung Hyun anspricht

Er schrieb in seine Überschrift „Lasst uns alle abstimmen“ und „Abstimmung abgeschlossen“. Die Leute, die seinen Post sahen, verstanden, dass er nur seine eigene Stimme bestätigen wollte, und ermutigten seine Mitbürger, dasselbe zu tun.

Ein paar Stunden nachdem er das Update gemacht hatte, erhielt der Schauspieler verschiedene Kommentare von Internetnutzern, die sagten, er habe gegen das Wahlgesetz verstoßen.

In Korea ist das Fotografieren in der Wahlkabine verboten.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Insight geteilter Beitrag (@insight.co.kr)

Nach dem südkoreanischen Wahlgesetz kann eine Person, die ein Foto eines Stimmzettels macht und es in sozialen Medien teilt oder per SMS versendet, mit einer Geldstrafe von bis zu 4 Millionen koreanischen Won oder bis zu zwei Jahren Gefängnis bestraft werden.

FALLS DU ES VERPASST HAST: Seo Ye Ji löst erneut Kontroversen aus, an denen Eltern, Nachbarn und Agenturen beteiligt sind

Auf der anderen Seite löschte Kim Jaejoong, nachdem es online für Aufsehen gesorgt hatte, sofort seinen Instagram-Post.

Der Schauspieler und seine Agentur C-Jes Entertainment haben noch keine Erklärung zu diesem Thema veröffentlicht.

Was sind Ihre Gedanken dazu?

Kim Jaejoongs Aprilscherz

Dies ist nicht das erste Mal, dass der ‚Spy‘-Star in eine Kontroverse verwickelt war.

Im April 2020 machte der Sänger einen Streich auf Instagram, nachdem er ein Bild auf seinem Social-Media-Konto gepostet hatte und eine Bildunterschrift hatte, die lautete:

„Ich bin mit COVID-19 infiziert.“

Jaejoong(Foto: Jaejoong Instagram)
Jaejoong

LESEN SIE HIER MEHR: Jaejoong gibt zu, dass seine Coronavirus-Diagnose ein Aprilscherz war + Internetnutzer tadeln ihn

Sofort drückten die Fans ihre Bedenken aus und überschütteten seinen Account mit guten Wünschen. Aber kurz darauf machte Jaejoong einen weiteren Beitrag und erklärte, es sei nur ein Aprilscherz.

Dies kam jedoch bei Online-Nutzern nicht gut an und er erhielt massive Gegenreaktionen für den Scherz.

Das ehemalige TVXQ-Mitglied löschte umgehend seinen Post und entschuldigte sich öffentlich.

Jaejoong kehrt mit „Bad Memory Eraser“ zum kleinen Bildschirm zurück

Unterdessen bereitet sich Kim Jaejoong auf sein lang erwartetes Drama-Comeback mit „Bad Memory Eraser“ vor. Er wird mit „Born Again“-Star Jin Se Yeon zusammenarbeiten.

Es wurde gesagt, dass die Dreharbeiten zum Drama im September 2021 begannen und in der letzten Februarwoche 2022 abgeschlossen wurden.

Die kommende Serie von Jaejoong wird voraussichtlich noch in diesem Jahr über eine OTT-Plattform ausgestrahlt.

Kim Jaejoong(Foto: Instagram von Kim Jae Joong)

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN:Kim Jae Joong feiert möglicherweise sein Drama-Comeback mit „Bad Memory Eraser“

BesuchKDramastarsfür mehr koreanische Dramen, Filme und Promi-News.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel. Berichtet von Shai Collins.