Im November 2015, als es stark regnete, warf ein Mann eine junge weibliche Leiche in den Fluss. Der Mörder ließ daraufhin seine Uhr am Tatort zurück.

Einige Wochen später wurde Lee Dae Chul festgenommen und wegen zweier Morde an einem College-Studenten und einem Detektiv, der an der Lösung des Falls beteiligt war, zum Tode verurteilt. Detective Kang Do Chang bearbeitete den Fall und war erleichtert, als das Gericht das Verbrechen endlich aufklärte.

Fünf Jahre später nahm Ji Hyeok an einer Auktion teil und bot den höchsten Preis für eine seltene Uhr. Später in der Nacht reiste er zur Polizeiwache Incheon Soebu und schlief auf der Couch.



(Foto: Twitter, Instagram)
Rückblick auf die Premiere von „The Good Detective“: Detective Do Chang und Ji Hyeok geraten in einen komplizierten Mordfall

Justizminister Lee Gyu Jo unterzeichnete den Hinrichtungsbefehl für die Liste der Gerichtsverfahren. Lee Dae Chul ist auf der Liste enthalten. Die Liste wird zur endgültigen Entscheidung an das Präsidium übermittelt. Es scheint, dass die höheren Beamten die Todesstrafe des Landes eröffnen wollten.

Chief Woo stellte Detective Ji Heyok dem neuen Team der Violent Crime Unit Two vor. Nach einem Jahr Pause kehrte er in den Dienst zurück. Detective Do Chang ist sein neuer Partner, der nicht glücklich darüber ist, ihn um sich zu haben.

Yoo Jung Seok arbeitet bei den Junghan Daily News. Er arbeitet eng mit dem Büro des Ministers zusammen, wenn es um mediensensible Fälle geht. Er bat den Reporter Jin Seo Kyung, über den Fall von Lee Dae Chul und die anderen 12 Gefangenen in diesem Fall zu berichten. Er forderte Seo Kyung auf, die Familien des Opfers zu befragen, und verlangte, dass der Bericht am nächsten Tag auf seinem Tisch lag.

(Foto: Twitter, Instagram)
Rückblick auf die Premiere von „The Good Detective“: Detective Do Chang und Ji Hyeok geraten in einen komplizierten Mordfall

Ji Hyeok bearbeitete einen Fall einer vermissten Person, bei der es sich um Lee Dae Chuls Tochter Eun Hye handelt. Er ging zu dem jungen Mädchen, das sich bei der Polizei meldete. Die Abteilung erhielt einen zweiten Anruf wegen eines Mordes, der mit dem Fall von Lee Dae Chul in Verbindung steht, in dem vor fünf Jahren Leichen gefunden wurden.

Der Reporter Seo Kyung befragte die Angehörigen des Opfers zu den Folgen des Todes ihres Familienmitglieds. Sie besuchte auch die ermordete Detektivfrau, entschied sich jedoch, keine weiteren Informationen zu geben, und verließ das Café.

(Foto: Twitter, Instagram)
Rückblick auf die Premiere von „The Good Detective“: Detective Do Chang und Ji Hyeok geraten in einen komplizierten Mordfall

Beide Detectives besuchten den gemeldeten Ort des Tatorts, es wurden jedoch keine Beweise gefunden. Ji Hyeok sah eine in der Gegend installierte Wildkamera, er machte sich auf den Weg, um eine Aufzeichnung der vergangenen Tage zu erhalten.

(Foto: Twitter, Instagram)
Rückblick auf die Premiere von „The Good Detective“: Detective Do Chang und Ji Hyeok geraten in einen komplizierten Mordfall

An diesem Abend traf sich Chief Woo mit dem gesamten Team zu einem Meeting und gleichzeitig zur Begrüßung von Ji Hyeok. Sie wollten gerade die Nacht beenden, als Ji Hyeok Zugang zu dem Video erhielt. Er sah Eun Hye mit einem Mann auf dem Platz spazieren. Ji Hyeok beriet Do Chang und lenkte die Aufmerksamkeit des gesamten Teams auf das Video.

Der komplizierte Fall von Lee Dae Chul könnte auf dem heißen Stuhl sein. Obwohl er im Todestrakt-Fall ist, könnte die Vermisstenmeldung seiner Tochter den abgeschlossenen Fall beeinflussen.

Während das Team das Video ansah, näherte sich ein Mann der Einheit und gab sich für die Tötung von Eun Hye verantwortlich und begrub ihre Leiche nach dem Vorfall.

Do Chang und der Rest des Teams waren schockiert und brachten den Mann in den Verhörraum. Sein Name ist Park Gun-Ho, ein Missionar und arbeitet als Beamter in dem Gefängnis, in dem Lee Dae Chul inhaftiert ist.

(Foto: Twitter, Instagram)
Rückblick auf die Premiere von „The Good Detective“: Detective Do Chang und Ji Hyeok geraten in einen komplizierten Mordfall

Am nächsten Morgen gingen die beiden Detectives aufs Feld, um zu überprüfen, wo die Leiche begraben war. Aber Gun-Ho sagt immer, dass er sich an nichts erinnern kann. Sie kehrten mit leeren Händen zum Bahnhof zurück. Dies frustriert Do Chang, da er weiß, dass der Fall des alten Lee Dae Chul möglicherweise wieder aufgerollt wird.

Er gab das Verbrechen zu und gab Do Chang und Ji Hyeok keine weiteren Informationen.