'Gu Family Book' Lee Seung Gi ähnelt immer mehr der Hauptfigur aus dem Film 'A Werewolf Boy'.

Am 23. April, der 6. Folge des MBC-Dramas „Gu Family Book“, wurde Choi Kang Chi (Lee Seung Gi) wegen Verschwörung sowie den Mitgliedern des Park-Haushalts als Ergebnis der bösen Pläne von Jo Kwan Woong (Lee Sung Jae).

Nachdem Park Moo Sol (Uhm Hyo Sup) sein Leben durch die impulsive Tat von Jo Kwan Woong und seinen Männern verloren hat, ist Choi Kang Chi entschlossen, Jo Kwan Woong eigenhändig zu töten. Als Choi Kang Chi wütend wird, leuchten seine Augen grün und schockieren Jo Kwan Woong.



Als Choi Kang Chi versucht zu kämpfen, hält ihn der Mönch So Jung (Kim Hee Won) auf. Dann bringt ihn der Mönch zu dem geheimen Ort in den Bergen, den normale Menschen nicht finden können.

Im Laufe der Geschichte wird die in „Gu Family Book“ der Geschichte aus dem Film „A Werewolf Boy“ immer ähnlicher. Die männlichen Hauptfiguren von Choi Kang Chi und Chul Soo (Song Joong Ki) sind Halbbestien. Obwohl sie beide den Alltag wie ein Mann leben, verwandeln sie sich in Bestien, wenn sie wütend werden.

Außerdem werden beide Charaktere wegen Mordes angeklagt. Choi Kang Chi wird sowohl der Verschwörung als auch des Mordes beschuldigt und beginnt, sein Leben auf der Jagd zu leben. Chul Soo aus dem Film „A Werewolf Boy“ verletzt versehentlich jemanden, während er versucht, das Mädchen zu beschützen, das er liebt. Es war ein Zeichen dafür, dass ein halbtierischer Mensch nicht geeignet ist, mit Menschen zusammenzuleben.

Auch für Choi Kang Chi in „Gu Family Book“ ist die Zukunft sehr ungewiss. Als das Armband an seinem Handgelenk bricht, leuchten die Augen von Choi Kang Chi grün und seine halbtierischen Eigenschaften werden offenbart. Es war ein Moment, in dem klar war, dass Choi Kang Chis Schicksal ihn nicht mit normalen Menschen leben lassen wird.

Im Film „A Werewolf Boy“ bleibt Chul Soo am selben Ort und wartet dort für den Rest seines Lebens darauf, dass seine Liebe zurückkommt. Jahrzehnte später kehrt die Frau, die er liebt, als alte Dame zu ihm zurück. Chul Soo ist immer noch jung und lebhaft, genau wie er es Jahrzehnte zuvor war. Wieder einmal muss er sich verabschieden, da sie niemals zusammen sein können.

Choi Kang Chi wird auch nicht mit seiner Liebe Park Chung Jo (Lee Yoo Bi) zusammenleben können, selbst wenn er sie rettet. Um mit anderen Menschen zusammenleben zu können, muss er all seine tierischen Eigenschaften begraben, was nicht einfach sein wird.

Wenn Choi Kang Chi seine tierische Natur nicht unter Kontrolle bringt, wird er genauso enden wie Chul Soo aus „A Werewolf Boy“ und für den Rest seines Lebens in Einsamkeit leben. Nur die Zeit wird zeigen, was Choi Kang Chi für sich selbst wählen wird.