Die Darsteller der kommenden Science-Fiction-Serie „The Silent Sea“ Gong Yoo, Bae Doona und Lee Joon teilten ihre Gedanken über das Projekt.

das-stille-meer-still(Foto: Netflix Korea Instagram)

Bei einer kürzlich am 25. Februar abgehaltenen Netflix-Veranstaltung „See What’s Next Korea 2021“ nahmen einige der Besetzungs- und Produktionsteams der kommenden Film- und Dramaprojekte an dem besonderen Anlass teil, um über ihre eigenen Projekte zu sprechen.

Die kommende Sci-Fi-Horror-Thriller-Serie „The Silent Sea“ soll in der Zukunft spielen, der Zeit, in der die Wüstenbildung die Erde mit unzureichender Nahrung und Wasser versorgt. In der Zwischenzeit ist eine spezielle Gruppe von Personen damit beauftragt, mysteriöse Proben von einem verlassenen Forschungsstandort auf dem Mond zu bergen.



Das New-Space-Trio Bae Doona, Gong Yoo und Lee Joon

Die Figur von Dr. Song Ji Ahn wird von der ‚Kingdom‘-Schauspielerin Bae Doona verkörpert, einer Astrobiologin, die sich mit einem Team zusammenschließt, um das Geheimnis hinter einem Unfall aufzudecken, der sich am Forschungsstandort ereignet hat. „Goblin“-Star Gong Yoo ist Han Yoon Jae, ein kluger Teamleiter, der die wichtige Mission übernimmt, die Proben von der verlassenen Forschungsstätte zu bergen. Sänger und Schauspieler Lee Joon wird als talentierter Ingenieur namens Ryu Tae Seok auftreten.

Es wurde auch enthüllt, dass „The Silent Sea“ eine Erweiterung des vorherigen Kurzfilms mit dem gleichen Namen ist, bei dem Choi Hang Yong Regie führte. Die Autorin Park Eun Gyo, die an dem Film „Mother“ mitgearbeitet hat, hat das Drehbuch der kommenden Sci-Fi-Serie geschrieben, und der Schauspieler Jung Woo Sung soll derjenige sein, der das Projekt produziert.

(Foto: Netflix Korea Instagram)

Aufgrund von Terminüberschneidungen konnten der Schauspieler Gong Yoo und der Regisseur Choi Hang Yong nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Währenddessen waren die Schauspieler Jung Woo Sung, Bae Doona, Lee Joon und der Schriftsteller Park bei den Versammlungen anwesend.

Produzent und Schauspieler Jung Woo Sung erzählte zunächst, dass er den Kurzfilm vor sieben Jahren gesehen habe. Er liebte das Konzept und wollte eine längere Version davon machen „Ich nahm die Herausforderung ohne Zweifel an und produzierte das Projekt schließlich, nachdem ich mich mit dieser großartigen Besetzung und diesem großartigen Team getroffen hatte.“

Die Geschichte hinter der Verwandlung von „The Silent Sea“ in eine Serie

In der Zwischenzeit sagte der Schriftsteller Park „Wir hatten eine lange Vorbereitung auf dieses (Projekt). Wir betrachten es sogar zunächst als Spielfilm.“ Sie fuhr fort, indem sie das teilte „Das Universum und das Konzept des besagten Projekts haben eine gute Flexibilität, und als Netflix vorschlug, daraus eine Serie zu machen, wurde mir klar, dass wir in der Lage sein würden, die Geschichte davon vollständig zu erzählen.“

Die Schauspielerin Bae Doona gestand, dass sie den Film auch schon einmal gesehen hatte und von der Geschichte gefesselt war, was sie dazu veranlasste, sich der Besetzung anzuschließen, sie fügte sogar hinzu, dass die Serie ihre versteckten Karten hat. Bae Doona erklärte weiter, was sie ihrer Meinung nach mit „versteckten Karten“ meinte 'Einige Projekte haben vielleicht ein Story-Konzept über Teams, die wegen einer Mission ins All aufbrechen, aber 'The Silent Sea' hat noch mehr zu bieten und kann darüber hinausgehen.'

Unterdessen äußerte sich Lee Joon „Ich habe mich schon früher für den Weltraum interessiert. Ich habe viel studiert und geforscht, und als diese Art von Projekt kam, fand ich es fesselnd und faszinierend.“ Er ging weiter 'Was noch interessanter ist, ist das Konzept, es sieht sehr realistisch aus, und deshalb bin ich sehr glücklich und fühle mich geehrt, Teil dieses Teams zu sein.'

Bae Doona teilte auch mit, dass die Kostüme von Raumanzügen sehr schwer sind, was sie beim Schießen in Panik versetzte. Aber die Schauspieler halfen sich gegenseitig, sie lobte sogar die Kameradschaft, die die Darsteller während der Dreharbeiten teilten. Die Besetzung offenbarte, dass sie anfangs eher unbeholfen miteinander umgegangen waren, aber da sie die meiste Zeit zusammen gearbeitet haben, gewöhnen sie sich immer mehr aneinander und bauen eine großartige Bindung auf.

Writer Park hoffte, dass die Serie alle Erwartungen erfüllen könnte. Und bevor das Gespräch endet, sagte Lee Joon Das ‚The Silent Sea‘-Team hat viel Spaß beim Filmen und ich freue mich darauf, dass das Projekt genauso viel Spaß macht, wie die Atmosphäre am Set großartig ist.“

Lesen Sie auch: Dies sind die am meisten erwarteten koreanischen Netflix-Dramen im Jahr 2021!

Lesen Sie auch:„Kingdom: Ashin Of The North“-Drehbuchautor enthüllt Details zur Serie mit Jun Ji Hyun

Freust du dich auf diese mit Stars besetzte Sci-Fi-Serie? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama, K-Movie und Prominenten halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Shai Collins.