Die Golden State Warriors reisen nach Miami, um gegen den Titelverteidiger Miami Heat in einem NBA-Spiel anzutreten, das am Donnerstag um 19:30 Uhr ET kostenlos online von der American Airlines Arena in Miami gestreamt wird.

Golden State ist der heißeste Verein der NBA und hat sechs Spiele in Folge gewonnen. Sie feuern offensiv aus allen Rohren, und Trainer Mark Jackson lässt sie eine Shutdown-Verteidigung spielen.

Nach einem Western-Roadtrip mit vier Spielen kehren LeBron James und The Heat am Donnerstagabend nach Hause zurück, sind sich jedoch nicht sicher, was Dwyane Wades Status ist.



James verpasste ein Spiel auf der Reise, bevor er am Montag zum 97-74-Sieg in Denver zurückkehrte, aber Wade verließ das Team wegen Rückenkrämpfen und spielte nur 18 Minuten.

„Er tut einfach weh“, sagte Trainer Eric Spoelstra. “Sein Rücken verspannte sich, er war in (der Umkleidekabine) mit dem Gedanken, dass es sich lockern würde und er wieder da raus könnte, aber er tat es einfach nicht.”

Wades Status für das Spiel gegen die Warriors ist unbekannt. Das Gleiche gilt für den Ersatzmann Norris Cole, der das Spiel am Montag ebenfalls verließ, nachdem er am Ende eines Layup-Versuchs mit dem Gesicht auf den Boden geschlagen war.

Selbst mit diesen Verletzungsproblemen am Montag führte James die Heat zu ihrem achten Sieg in neun Spielen, da er 26 Punkte und 10 Assists mit einem Saisonhoch von fünf 3-Punkten hatte. Er setzte zwei Nächte zuvor wegen einer Leistenverletzung einen Sieg in Portland aus.

„Ich habe neun 3er genommen und alle fühlten sich gut an“, sagte der viermalige MVP der Liga. 'Die Leiste war überhaupt kein Problem.'

Die Heat (24-7) haben fünf Heimspiele in Folge mit durchschnittlich 114,2 Punkten gewonnen und stehen in Miami mit 14-2, aber Golden State geht sehr zuversichtlich dorthin.

Die Warriors (20-13) streben ihre längste Siegesserie seit acht Spielen vom 25. März bis 8. April 2005 an. Außerdem sind sie das einzige Team der Western Conference, das seit Beginn der letzten Saison in Miami gewonnen hat und 97- 95 am 12. Dezember 2012 bei Draymond Greens Layup mit 0,9 Sekunden Vorsprung.

Golden State hat am Dienstagabend in Orlando einen 94:81-Sieg errungen. David Lee führte die Warriors mit 22 Punkten an, aber es war die Verteidigung des Teams, die den Unterschied ausmachte. The Magic schoss 38,2 Prozent aus dem Feld, obwohl die Starter von Golden State das gesamte vierte Quartal aussetzten.

Die Verteidigung hat die Siegesserie der Warriors geprägt und die Gegner bei 89,7 Punkten pro Spiel und 29,5 Prozent aus der 3-Punkte-Reichweite gehalten.

Das Spiel wird im SUN Network im Fernsehen übertragen und auch per Livestream übertragen http://nbalivestreamfree.net/