Das Godzilla Der Teaser von 2014 war das Gesprächsthema der Sci-Fi-Welt, weil es fast 16 Jahre dauerte, bis eine weitere Verfilmung gemacht wurde. Im Jahr 1998 hat Roland Emmerich großartige Arbeit geleistet, um das japanische Monster wieder zum Leben zu erwecken. Dieser Film spielte allein in den Vereinigten Staaten am Eröffnungswochenende 55.726.951 US-Dollar ein.

Diese Zahl ist schwer zu überbieten, aber Regisseur Gareth Edwards ist in der Lage, das zu übertreffen, weil er in der Lage war, ein fesselndes Drama zu schaffen Monster mit nur einem kleinen Budget. In einem Interview mit Toho Kingdom verriet der britische Filmregisseur, dass er ein riesiger Sci-Fi-Fan ist. Er sagte: 'Ich habe gerade jeden einzelnen Film gefunden, den ich bekommen konnte.' Er fügte hinzu: „Ich fing an, japanische Filme zu sehen, die auf Kanal 4 liefen, einschließlich Godzilla Filme.'

Die spannenden Szenen, die in der gezeigt werden Godzilla 2014 Teaser haben viele Sci-Fi-Fans begeistert; und Gareth Edwards gab zu, dass er den Film mehr für sich selbst als für Fans gemacht habe. Er sagte: ‚Du musst das tun, was du für gut hältst, und du betest, dass es genug Menschen auf der Welt gibt, die es auch mögen.'



Edwards erklärte: „Es richtet sich an Menschen, die es noch nie entdeckt haben Godzilla , denn so sehr Sie den Fans gefallen wollen, selbst sie würden zustimmen, Leute zu holen, die keine Fans sind, und sie zu konvertieren und sie dazu zu bringen, das Kino zu verlassen und zu sagen: ' Godzilla ist wirklich cool.“

Viele Fans fragen sich, ob noch mehr Monster im Film auftauchen werden. Der Regisseur sagte: 'Ich möchte irgendwie noch viele Überraschungen im Film lassen.' Er fügte hinzu: „Als ich mich dem Projekt anschloss, war bereits entschieden, dass wir eine einzigartige Kreatur erfinden würden, gegen die er antreten würde. Sie sind definitiv von der ganzen Bandbreite der Toho-Kreaturen inspiriert und haben eine große Zuneigung zu ihnen.“

Wird es mehr um die Monster oder die Menschen gehen? Edwards sagte: 'Das Offensichtliche ist, dass wir versuchen, dies sehr realistisch und ernsthaft zu behandeln.' Davon abgesehen können wir in diesem Film eine Balance aus Drama und Action erwarten. Schauen Sie sich den Godzilla 2014-Teaser unten an:

Godzilla 3D kommt am 16. Mai in die Kinos und spielt Aaron Taylor-Johnson, Elizabeth Olsen, Juliette Binoche, Ken Watanabe, David Strathairn und Bryan Cranston.