Die Spannung steigt, als Episode 11 von „Ghost Doctor“ überraschende Szenen zwischen Kim Bum, Rain und UEE enthielt.

Darüber hinaus zeigt das tvN-Fantasy-Krankenhaus-Drama Fortschritte in Bezug auf die Zuschauerzahlen.

'Ghost Doctor'-Zuschauerwertung

Laut Nielsen Korea steigt „Ghost Doctor“-Episode 11 mit einer durchschnittlichen landesweiten Bewertung von 4,9 Prozent leicht an, während 5,2 Prozent in der Metropolregion liegen.



Die neueste Zahl ist eine geringfügige Verbesserung, nachdem Folge 9 auf eine durchschnittliche landesweite Bewertung von 4,0 Prozent gefallen ist.

'Ghost Doctor' Episode 11 Rekapitulation: Eine weitere erfolgreiche Operation für Ko Seung Tak und Cha Young Min

Geisterarzt Kim Bum(Foto: tvN)
Geisterarzt Kim Bum

In der 11. Folge sahen sich Ko Seung Tak und Cha Young Min einem Wirbelsturm von Emotionen gegenüber, als sie auf eine Reihe bedeutender Ereignisse stießen.

Nach einem kleinen Rückschlag während der Operation konnte Oh Seung Joo, der erfahrene Thoraxchirurg, der im ersten Jahr des medizinischen Praktikanten ist, seine Nervosität nicht verbergen, nachdem er das Kind gesehen hatte.

FALLS SIE VERPASST HABEN: 'Ghost Doctor' Folge 10: Rain und Kim Bum erleben einen großen Rückschlag während der Operation + Zuschauerzahlen steigen nach leichtem Rückgang

Anscheinend würde der Geist des Patienten nach einer erfolgreichen Operation in seinen Körper zurückkehren, aber das ist bei Seung Jo nicht der Fall, was Professor Cha frustrierte.

Glücklicherweise bemerkte Cha Young Min, dass sein Körper verschwommen wurde. Oh Seung Jo sagt seinem Arzt, ob er auch mitkommen könnte, aber Dr. Cha erklärte, dass es Zeit für ihn sei, zurückzugehen und seine Mutter zu sehen.

Geisterdoktor Regen(Foto: tvN)
Geisterdoktor Regen

Cha Young Min fühlt sich hilflos, Jang Se Jin zu trösten

In Folge 11 von „Ghost Doctor“ erreichte Dr. Cha den Höhepunkt seiner Frustration und war enttäuscht, dass er nichts für Jang Se Jin tun konnte.

Er war Zeuge seiner Opfer und fühlte sich schuldig, dass alle um ihn herum wegen seiner Situation leiden.

Geisterdoktor Regen(Foto: tvN)
Geisterdoktor Regen

Einer der größten Höhepunkte war, als ihr Bruder, Jang Min Ho von der Chunmyung-Gruppe, in ihr Büro stürmte, in dem Cha Young Min eingesperrt war.

Er zwang seine Schwester, das Dokument zu unterschreiben, in dem die Übertragung des Erbes auf Min Hos Namen festgehalten wurde.

Glücklicherweise kam Ko Seung Tak herein und Dr. Cha nutzte die Gelegenheit, um Se Jin durch den Körper seines Juniors zu verteidigen.

Ko Seung Tak erzählt Jang Se Jin von Cha Young Min

Geisterarzt UEE(Foto: tvN)
Geisterarzt UEE

Nach ihrer fortgesetzten Begegnung spricht Se Jin Ko Seung Tak gegenüber ehrlich darüber, wie unwohl sie sich bei ihm fühlt.

„Ich fühle, dass Cha Young Min in dir steckt“, sagt der Neurochirurg zu Ko Seung Tak.

Dadurch veranlasste es Ko Seung Tak, seine Verbindung zu Dr. Cha zu offenbaren.

»Sie sind seit einiger Zeit verwirrt von dem, was ich gesagt habe, und von der Art, wie ich mich benehme. Eigentlich war es Professor Cha, nicht ich“, sagte er.

Nach seiner Offenbarung betrat Cha Young Min den Raum und hörte, was Ko Seung Tak sagte.

Jang Se Jin war fassungslos, als sie Seung Taks Offenbarung hörte.

Außerdem erklärte der Assistenzarzt, dass er diesmal an der Reihe sei, die Wahrheit zu sagen.

WEITERLESEN: „Ghost Doctor“ Folge 9: Kim Bum und Rain betäuben Tae In Ho mit ihrer großen Enthüllung

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills