Anna Faith Carlson hatte wahrscheinlich keine Ahnung, dass sie über Nacht eine Sensation sein würde, nachdem sie ein Bild von sich auf Instagram gepostet hatte.

Die 18-Jährige aus Dayton Beach, Florida, hat wegen ihrer Ähnlichkeit mit Elsa aus dem Disney-Film „Frozen“ internationale Aufmerksamkeit erregt.

Ihre Zahl der Follower auf ihrem Instagram-Account stieg sogar auf über 328.000 Menschen, nachdem sie ein Bild von sich neben einer ausgeschnittenen Elsa im örtlichen Einkaufszentrum gepostet hatte Yahoo Nachrichten .



Carlson, die Sängerin und Schauspielerin werden möchte, verwandelte ihr Abschlussballkleid in ein Elsa-Kostüm und begann, als die geliebte Elsa verkleidet auf Kindergeburtstagen, Krankenhäusern und Grundschulen aufzutreten.

Sie trat in Floridas Downtown Disney auf und die Elsa-Doppelgängerin war Berichten zufolge von Fans der Figur umgeben WKMG.

Anna wird normalerweise von ihrer 15-jährigen Schwester Alexus Grace Carlson begleitet, die auch Anna aus „Frozen“ sehr ähnlich sieht.

„Am coolsten ist es, all die Kinder zu sehen, die schon immer Anna und Elsa treffen wollten“, sagte Anna Carlson.

Trotz der positiven Aufmerksamkeit, die Carlson bekommt, musste sie sich auch mit einigen Kritikern auseinandersetzen.

„[Die einzigen Kritiker bisher sind] tatsächlich Menschen hier in meiner Heimatstadt. Es sind die Leute, mit denen ich zur Schule gegangen bin, die es am schwersten hatten. Es sind nur eine Handvoll [Leute], die sagen: „Sie sieht nicht aus wie Elsa. Ich bin überrascht von all dem positiven Feedback, das ich bisher bekommen habe“, erklärte Carlson laut Fox News .

Carlson erklärte, dass sie Ziele habe und dass der Ruhm, den sie dafür bekommen habe, Elsa ähnlich zu sein, nützlich sein könnte.

„Ich möchte Schauspielerin und Sängerin werden, und ich möchte ein Vorbild für Kinder sein“, erklärte das Model.

Sie fügte hinzu: „Es ist eine wirklich gute Gelegenheit, dies kann zu so vielen anderen Türen führen, weißt du, sie sehen, dass ich eine Schauspielerin bin, sie sehen, dass ich gut mit Kindern umgehen kann und dass ich gerne singe. Das könnte also wirklich zu anderen Jobs führen, die ich in der Zukunft haben kann.'