Endlich steht ein Kampftermin zwischen Pacquiao und Mayweather fest; Mayweather will es am 2. Mai.

Nach monatelangem Spotten wird der Kampf zwischen Pacquiao und Mayweather auf den 2. Mai festgelegt. Floyd Mayweather verpflichtet sich schließlich in einem Showtime-Interview zu einem Match mit dem Pacman.

Mayweather warf Pacquiao am Freitagabend die Herausforderung zu und bestätigte, dass er endlich einem Match mit einem festgelegten Datum zustimmt.



'Wir sind bereit. Machen wir es möglich. 2. Mai. Mayweather gegen Manny Pacquiao. Machen wir das.'

Das vorgeschlagene Match hat seit 2009 Boxfans am Laufen, aber die Verhandlungen blieben vorläufig, da sowohl das Pacquiao- als auch das Mayweather-Lager Probleme mit den Bedingungen hatten. Der Fortschritt im Jahr 2010 fiel schließlich mit einem Haken im Drogentestprotokoll auseinander.

Manny Pacquiao und Promoter Bob Arum rührten Ende November vor dem entscheidenden Match mit Chris Algieri im Topf. Der Pacman führte eine verbale Kampagne durch, um Mayweathers Hand zu zwingen, insbesondere bei einem Auftritt in einem Foot Locker-Werbespot. Freitag ist die erste Bestätigung von Mayweather seit langer Zeit.

„Ich würde gerne gegen Manny Pacquiao kämpfen. Wir haben vor Jahren versucht, den Kampf zu organisieren; Wir hatten Probleme mit zufälligen Blut- und Urintests. Ich möchte einfach auf Augenhöhe sein. Jetzt ist er in einer sehr, sehr angespannten Situation. Er hat gegen [Juan Manuel] Marquez [im Jahr 2012] verloren, er hat gegen [Timothy] Bradley [durch eine umstrittene Entscheidung im Jahr 2012, die sich aber im April gerächt hat] verloren. Pay-per-View-Zahlen sind extrem niedrig. Er ist verzweifelt. Ich wollte diesen Kampf schon vor langer Zeit. Ich warte nur auf sie.“

Das Kampfdatum Pacquiao vs. Mayweather, sollte es durchgesetzt werden, wird voraussichtlich beiden Boxern ihre bisher reichste Geldbörse einbringen. Mayweather hat jedoch andere Beweggründe, dem Matchup zuzustimmen.

„Ich weiß, dass er nicht auf meinem Niveau ist. Die Fans würden den Kampf gerne sehen. Und natürlich möchte ich mit einem Knall ausgehen.'

Der 2. Mai 2015 ist auch mit einem Matchup zwischen dem Mittelgewichts-Champion Miguel Cotto und dem früheren Junioren-Mittelgewichts-Champion Canelo Alvarez ( espn.go.com ).