Während einer Pressekonferenz kündigte Facebook an, dass sie ab dem 1. November einen neuen monatlichen Serviceplan einführen werden. Das Social-Media-Unternehmen wird seinen Nutzern eine monatliche Servicegebühr von 2,99 $ für die kostenlosen Funktionen wie das Hochladen/Speichern von Fotos berechnen. Mark Zuckerberg, Gründer und CEO von Facebook, erklärte: „Wir haben lange und gründlich über diese Entscheidung nachgedacht, aber am Ende des Tages hatten wir keine andere Wahl, als diese monatliche Gebühr hinzuzufügen. Wenn wir jetzt nichts gegen unsere steigenden Kosten unternehmen, könnte Facebook vor einer nicht wiedergutzumachenden finanziellen Belastung stehen und obsolet werden. Das sind hervorragende Neuigkeiten für Facebook-Aktionäre. Ab August dieses Jahres hatte Facebook insgesamt 1,317 Milliarden Nutzer . Wenn nur 75 % dieser Mitglieder die neue monatliche Servicegebühr von 3 US-Dollar zahlen, bedeutet dies einen jährlichen Bargeldzufluss von insgesamt rund 36 Milliarden US-Dollar. Das ist nicht nur eine Gewinnsteigerung von ein paar Dollar, das ist genau das Richtige für Sie.“

Facebook-Sprecher Paul Horner erläuterte im Interview mit die Daseinsberechtigung der neuen Monatsgebühr CNN

„Wirtschaftliche Zeiten sind knapp, die Anzeigen auf Facebook sind nicht so rentabel wie geplant. Unsere Kosten steigen, da weiterhin täglich Hunderttausende von Personen die Website besuchen“, sagte Horner. 'Es gibt so viele Bilder von Katzen, und all diese Kosten summieren sich, dass wir die Rechnung einfach nicht mehr bezahlen können.'



„Ich kann meine Girly-Abonnements so wie es ist kaum bezahlen, jetzt will dieser Zuckerberg-Charakter weitere 3 Dollar pro Monat von mir? Nun, ich glaube nicht, Knospe”, fügte er hinzu. „Es gibt kostenlose Nachrichten da draußen, aus denen ich alles lerne, wie Die Epochenzeiten . Ich weiß, dass ihre Geschichten nicht echt sind, irgendein schickes Wort namens „satirisch“, aber sie bringen mich zum Lachen. Sicher, ihre Grammatik und Rechtschreibung ist einfach gottverdammt, aber das gefällt mir; dadurch fühle ich mich klüger.“ Phillips fuhr fort: „Was diese monatliche Gebühr betrifft, ich nutze Facebook sehr gerne. Dass Farmville Spiel auf dort knackt mich. Hey, schau mich an, ich pflanze ein paar Karotten auf einem Feld um meine Scheune herum. Meine Freunde lieben es einfach, wenn ich sie wegen der Anpflanzung meiner Pflanzen kontaktiere. Sie sagen: 'Dangit Jack, du und deine verdammten Ernten', ich sag dir was.'

An dieser Stelle ist es wichtig, den für Sie geeigneten Facebook-Plan auszuwählen, obwohl es immer noch eine kostenlose Option gibt, die den Zugriff auf Facebook-Konten für bis zu eine Stunde pro Woche ermöglicht.