Kim Ye Won spielt Il Rek, die elektrische Fee in „Pretty Man“, eine Frau mit einer angeblich übernatürlichen Fähigkeit, in die Zukunft zu sehen. Haben Sie ihren Auftritt als falsche Hellseherin Jang Hee Bin gesehen, die mit dem echten Geist von Kim Jae Wooks Charakter in „Who Are You?“ sprach? Oder haben Sie sie als Lee Chung Ahs oberflächliche beste Freundin Kang Dong Joo in „Flower Boy Ramen Shop“ gesehen? Wenn ja, hätte es keine hellseherischen Fähigkeiten erfordert, um vorherzusagen, dass die Schauspielerin bald größere Rollen bekommen würde. Der Erfolg von „Flower Boy Ramen Shop“ hat sicherlich dazu beigetragen, dass mehr Menschen ihren Namen kennengelernt haben. In diesem Drama spielte sie eine Frau, die sich sehr darauf konzentrierte, gut zu heiraten, aber nie über ihre erste Liebe, ihren Gymnastiktrainer, hinweggekommen war.

Hier sind ein paar Fakten, die Sie vielleicht nicht über diese vielversprechende Schauspielerin wissen.

1. Die Schauspielerin änderte ihren Namen von Kim Shin Ah in Kim Ye Won. Leider bedeutet das, dass sie oft mit der Sängerin und Schauspielerin Kim Yewon von der Girlgroup Jewelry und einer gleichnamigen Kinderschauspielerin verwechselt wird.



2. Sie steuerte unter ihrem Geburtsnamen Kim Shin Ah Originallieder zu den Soundtracks der Dramen „Manny“, „New Tales of Gisaeng“ und „God of Study“ bei.

3. Sie ist erst 26, aber in ihrer fünfjährigen Karriere hat sie bereits in neun Dramen mitgewirkt, darunter „I Summon You Gold“, „Bad Guy“, „I Need Romance 2“, „Operation Proposal“ und „Romance Town“. Drei dieser Dramen wurden dieses Jahr gedreht. Ihre Rollen werden immer größer und interessanter. Internetnutzer haben sich gefragt, wann die Schauspielerin eine Hauptrolle bekommen wird.

4. Obwohl Jang Geun Suk jetzt in „Pretty Man“ ihrer „Electric Fairy“-Figur nachgeht, ist es nicht das erste Mal, dass eine Drama-Figur versucht, ihr Herz zu gewinnen. In „Nice Guy“ wurde sie von Lee Kwang Soo zum Ständchen gebracht. Der Schauspieler, der kürzlich in „Goddess of Fire: Jeonji“ zu sehen war, spielt nicht oft romantische Szenen, aber in diesem Drama saß er an einem Klavier und sang über seine Liebe zu ihrer Figur Kim Yoo Ra.

5. Obwohl ihre Spezialität darin besteht, skurrile, aber charmante Charaktere in romantischen Komödien zu spielen, hatte sie 2009 ihren kleinen Leinwandstart in dem Drama „Hometown Legends“. Diese Serie von acht Gruselgeschichten in einem Akt konzentrierte sich auf koreanische Legenden. Sie spielte die Figur Cho Ah in der ersten Folge „Blood Ghost“, in der es um Vampire ging.

Ob sie eine übernatürliche Rolle spielt oder nicht, sie ist eine Schauspielerin, auf die man achten sollte.