Einen Tag nach seinem 40. Geburtstag wurde bekannt, dass der Schauspieler Jo In Sung dem jungen Menschen in Tansania eine großzügige Spende gemacht hat.

Am 28. Juli feierte der 'It's Okay, That's Love'-Star seinen 40. Geburtstag. Am selben Tag hatte Jo In Sungs neuer Film „Escape from Mogadischu“ seine Premiere in den Kinos und wurde sofort ein Hit.

MIRAL Welfare Foundation enthüllt Jo In Sungs herzliche Geste gegenüber der Gemeinschaft von Tansania

Als einer der Elite-K-Drama-Stars ist Jo In Sung nicht nur dafür bekannt, ein angesehener und vielseitiger Schauspieler zu sein, sondern vor allem dafür, dass er ein großes Herz hat, um den Bedürftigen zu helfen.



Jo In Sung(Foto: IOK Company Official Instagram)

Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation MIRAL Welfare Foundation hat der Schauspieler Jo In Sung großzügig 500 Millionen Won (fast 440 Millionen Dollar) gespendet, um den Menschen in Tansania zu helfen. Die Stiftung erklärte auch, dass das Geld des koreanischen Stars für den Bau der Singida New Vision School in Zentraltansania verwendet wurde.

(Foto: IOK Company Naver Account)

Singida gilt als eine der ärmsten Regionen Tansanias. Und viele Kinder haben nicht die Möglichkeit, die Schule zu besuchen. Obwohl das geheime Projekt von Jo In Sung im Jahr 2018 stattfand, wollten die Stiftung und die Menschen in Tansania ihre Dankbarkeit gegenüber dem A-List-Schauspieler zeigen.

Das könnte Ihnen auch gefallen: 'It's Okay, That's Love' Cast Update 2021: Jo In Sung kehrt mit einem neuen Film zurück + Lee Kwang Soo zeigt Unterstützung für EXO D.O für sein erstes Solo-Mini-Album

Jo In Sung baute eine starke Grundlage für junge Menschen in Tansania auf

An der neu gebauten Schule absolvieren bereits 351 Schüler ihre Ausbildung. Auch Jo In Sung stattete der Schule 2019 einen Besuch ab. Er verbrachte sogar Zeit mit den Schülern und pflanzte Terminalia auf den Spielplätzen.

Jo In Sung(Foto: IOK Company Official Instagram)

Während seines Aufenthalts in der Einrichtung sagte Jo In Sung, dass die Pflanze Terminalia ein Baum ist, der wächst, um Schatten zu spenden. Er wünschte sich, dass der von ihm gepflanzte Baum ein kühler und gemütlicher Ort für alle Schüler der Singida New Vision School in Tansania werden würde.

Warum hat die MIRAL Welfare Foundation die große Spende von Jo In Sung enthüllt?

In der Zwischenzeit erklärte die MIRAL Welfare Foundation, warum sie sich entschieden haben, Jo In Sungs freundliche Geste endlich zu enthüllen. Einer ihrer Vertreter sagte: 'Wir möchten dem Schauspieler Jo In Sung unsere tiefste Dankbarkeit für den Bau der Schule aussprechen, denn er hat den Kindern in Tansania geholfen, ihre eigenen Träume zu verwirklichen.'

(Foto: IOK Company Naver Account)

Der Beamte fügte auch hinzu, dass die jungen und erwachsenen Personen, die bereits gearbeitet haben, zur Schule zurückgekehrt sind und ihre Ausbildung fortsetzen. Sie waren dem Schauspieler Jo In Sung sehr dankbar.

Falls Du es verpasst hast: „Flucht aus Mogadischu“-Schauspieler Jo In Sung enthüllt auf komische Weise, warum er nicht in den sozialen Medien ist

Was können Sie über die großzügige Spende von Jo In Sung an die jungen Menschen in Tansania sagen? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns in den Kommentaren!

Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama, K-Movie und Prominenten halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Shai Collins.