Das Veröffentlichungsdatum von Resident Evil 7 wurde möglicherweise bestätigt, obwohl RE7 auf der E3 2014 nicht erschienen ist.

Resident Evil 7 wird nicht wirklich RE7 sein, aber es wäre die Fortsetzung des Films Resident Evil: Retribution.

Die japanische Veröffentlichung Sankei Shinbum hat berichtet, dass Capcom Resident Evil 7 für PlayStation 4 auf der E3 im Juni vorstellen wird, aber das hat nicht geklappt, da RE7 auf der E3 2014 nicht gezeigt wurde.



Der Bericht widerlegt auch frühere Spekulationen, dass das nächste Kapitel der millionenfach verkauften Survival-Horror-Franchise eine exklusive Veröffentlichung für Xbox One sein sollte.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die PS4 die einzige erwähnte Plattform war, aber das schließt eine Xbox One-Veröffentlichung nicht aus; Japanische Medien erwähnen PlayStation-Plattformen normalerweise nur, wenn es um Mainstream-Presseberichte geht.

Als Resident Evil 7 vor ein paar Jahren gemunkelt wurde, war eine der damals populärsten Theorien die Rückkehr von Albert Wesker zu seinem Sohn Jake.

Diese Theorie wurde „bestätigt“, als ein angeblicher Mitarbeiter von Capcom twitterte, dass Weskers Synchronsprecher ins Studio ging, um Zeilen für Wesker aufzunehmen, und dass sie planen, Alice aus den Resident Evil-Filmen als spielbare Figur in Resident Evil 7 hinzuzufügen und dass Alice von Milla Jovovich selbst geäußert werden würde!

Aber Cyberland hat berichtet, dass Capcom eine Erklärung darüber veröffentlicht hat, dass Alice nicht in den offiziellen Kanon von Resident Evil aufgenommen wurde.

Bedeutet dies, dass Resident Evil 7 das Fortsetzungsspiel von RE: Retribution ist? Cyberland spekulierte, dass es daran liegen könnte, dass Resident Evil 7 die Rückkehr von Wesker sehen würde, aber das kann nicht passieren, da er von Capcom offiziell als tot bestätigt wurde, aber in den Resident Evil-Filmen ist Wesker am Leben und wohlauf. Der Wesker-Synchronsprecher für die Spiele, DC Douglas, hat bestritten, von Capcom für Resident Evil 7 kontaktiert worden zu sein, aber ein angeblicher Capcom-Mitarbeiter hat bestätigt, dass Weskers VA für Aufnahmen im Studio war, was bedeutet, dass der Wesker-Synchronsprecher für Resident Evil 7 der ist Wesker aus den Filmen. Dasselbe gilt für Milla Jovovich, die Alice im Spiel ihre Stimme gibt.

Cyberland berichtete auch, dass das Veröffentlichungsdatum von Resident Evil 7 vorläufig auf Herbst 2015 festgelegt ist.

Was denkst du? Möchten Sie Resident Evil 7 sehen? Ton aus in den Kommentaren unten!