Das Erscheinungsdatum der Verbraucherversion von Oculus Rift wurde bekannt gegeben und eine spielbare Demo zusammen mit ihrer vollständigen Enthüllung ist für Oculus Connect im September 2014 angesetzt!

TechTimes hat berichtet, dass Oculus im September 2014 eine Veranstaltung namens Oculus Connect starten wird und die mit Spannung erwartete Verbraucherversion von Oculus Rift dort ihr Debüt geben wird.

Fans warten seit Monaten auf das Erscheinungsdatum der Verbraucherversion von Oculus Rift. Als Oculus enthüllte, dass nach Abschluss des Oculus Rift DK2-Entwicklungszyklus das Veröffentlichungsdatum der Oculus Rift-Verbraucherversion als nächstes anstand.



Und jetzt, in einem Bericht von Cyberland, ist das Veröffentlichungsdatum der Verbraucherversion von Oculus Rift der Mai 2015. Daten von den Oculus Rift DK2-Beta-Testern würden gesammelt und das DK2 würde als Grundlage für das Veröffentlichungsdatum der Verbraucherversion von Oculus Rift verwendet.

Aber was können Sie auf dem Gerät erwarten, wenn das Veröffentlichungsdatum der Oculus Rift-Verbraucherversion erreicht wird? PC Advisor-Hinweise:

„Die verbraucherorientierte Version des Oculus Rift befindet sich in der Entwicklung und wird mit einem OLED-Display mit geringer Persistenz der Sicht bei mehr als 1080p ausgestattet sein. Wir hoffen auf drahtlose Konnektivität, obwohl es zu diesem Punkt einige Diskussionen gibt. Erwarten Sie, dass es 7-Zoll-Displays mit 24-Bit-Farbtiefe geben wird.'

„Dieses 7-Zoll-Display wird stereoskopisches 3D verwenden, um das normale menschliche Sehvermögen nachzuahmen. Das bedeutet, dass das linke Auge links mehr Raum sieht und das rechte Auge rechts mehr sieht. Dadurch hat Oculus Rift ein großartiges Sichtfeld als frühere VR-Headsets.“

„Die Oculus Rift für Entwickler wiegt 379 g. Das Headset verfügt außerdem über ein Bewegungsverfolgungssystem, das eine externe Kamera verwendet, die Infrarotpunkte auf dem Headset verfolgt. Das Verbraucher-Oculus Rift wird einen 1000-Hz-Adjacent-Reality-Tracker enthalten. Dies sollte das Gefühl der Verzögerung beim Tracking auf fast nichts reduzieren. Oculus Rift verwendet eine Kombination aus 3-Achsen-Gyros, Beschleunigungsmessern und Magnetometern.'

„Erwarten Sie DVI- und HDMI-Eingänge. Außerdem gibt es eine USB-Schnittstelle zum Senden von Tracking-Daten und ein Netzteil, um die Steuerbox an eine Steckdose anzuschließen.“

Freust du dich darauf, es zu bekommen, sobald das Veröffentlichungsdatum der Oculus Rift-Verbraucherversion erreicht ist? Ton aus in den Kommentaren unten!