Fans von Elsa und der Bande können sich jetzt richtig freuen. Die Walt Disney Animation Studios haben gerade bestätigt, dass Anfang nächsten Jahres ein brandneuer „Frozen“-Kurzfilm erscheinen wird, da sie den Wunsch der Fans erfüllen, ihre Lieblingsfiguren nach dem äußerst erfolgreichen Lauf des Films wiederzusehen.

Das neue Gefroren Kurzfilm wird erneut die Filmregisseure zusammenbringen, die für den überwältigenden, beispiellosen Erfolg des Films verantwortlich sind – Jennifer Lee und Chris Buck. Und natürlich wäre Frozen nicht der Film, den wir heute kennen und lieben, wenn es nicht die Songs gäbe. Die Oscar-prämierten Komponisten Robert Lopez und Kristen Anderson-Lopez sind ebenfalls wieder im Film und erwarten, dass vielleicht ein oder zwei neue Songs speziell dafür gemacht werden Gefroren Kurzfilm.

Die Handlung des neuen Die Eiskönigin-Films beinhaltet Elsa und Kristoff, die heimlich planen, Anna einen Geburtstagsgenuss zu bereiten, aber mit vielen Pannen auf dem Weg, weil Elsas Kräfte manchmal außer Kontrolle geraten.



Hoffen wir, dass es nicht alles Hype ist und dass dies neu ist Gefroren Project wird die Erwartungen erfüllen, die die Großartigkeit des ersten Films geweckt hat. Es ist einer der erfolgreichsten Disney-Filme aller Zeiten geworden: Es ist der Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten und der Animationsfilm mit den höchsten Einnahmen in voller Länge in der Geschichte. Der Film gewann zwei Oscar-Preise für den besten animierten Spielfilm und den besten Originalsong für „Let It Go“. Außerdem erhielt er die Auszeichnungen für den besten Animationsfilm von den Golden Globes, den BAFTA und den Critics' Choice Awards. Der Film ist so erfolgreich geworden, dass er zahlreiche Parodien hervorgebracht hat, und sein Signature-Song „Let It Go“ wurde immer wieder neu gemacht, mit verschiedenen Gimmicks und sogar in verschiedenen Sprachen.

Laut dem Disney Insider Blog werden unsere geliebten Charaktere Anna, Elsa, Kristoff und Olaf alle für den Kurzfilm „Die Eiskönigin“ zurückerwartet, obwohl nicht bestätigt wurde, ob die ursprünglichen Schauspieler, die sie geäußert haben – Kristen Bell, Idina Menzel, Jonathan Groff, und Josh Gad werden zurück sein, um wieder ihre Stimmen zu übernehmen.