Es war ein großartiges Jahr für Promi-Hochzeiten und das nächste Jahr hat einen guten Start hingelegt. Ein Hochzeitstermin wurde bereits für eine Star-Hochzeit reserviert.

Der erste Promi, der 2014 einen Hochzeitstermin festlegt, ist der Schauspieler Jung Gyu Woon, der kürzlich in dem Wochenenddrama „Wonderful Mama“ als Jang Hoon Nam auftrat.

Laut seiner Managementagentur Sidus HQ plant der Schauspieler, im Frühjahr zu heiraten. Und obwohl die Nachricht für seine Fans eine Überraschung sein mag, weiß er schon lange, wie besonders ihm seine nicht prominente Freundin war.



„Ich wusste schon sehr früh, dass sie es sein würde, wenn ich heiraten würde“, sagte Jung Gyu Woon.

Der 31-jährige Schauspieler traf vor zwei Jahren seine 32-jährige Freundin, die zum Webdesigner wurde und Model geworden ist. Zuerst waren sie nur Freunde, aber mit der Zeit kamen sie sich näher.

„Wir sind von Freunden zu Liebenden geworden“, sagte er. 'Hoffentlich können wir Freunde und Liebhaber bleiben und ein glückliches Leben zusammen führen.'

Die Hochzeit ist für den 5. April 2014 angesetzt und findet in einem Hochzeitssaal in Gangnam statt. Beide Familien haben sich bereits kennengelernt. Der Moderator der Hochzeit und andere Details wurden noch nicht festgelegt.

Jung Gyu Woon hat seine Freundin schon einmal im Fernsehen erwähnt und gesagt, dass er denkt, dass er sie mehr mag als sie ihn. Aber sie muss ihn ein bisschen mögen, weil sie zugestimmt hat, ihn zu heiraten.

Er freut sich auf ein glückliches Eheleben und hofft, dass er und seine Frau eine große Familie haben werden. Er wünscht sich mindestens zwei Söhne und eine Tochter.

„Zu Hause waren nur ich und mein Bruder und das macht keinen Spaß“, sagte er.

Jung Gyu Woon debütierte 2004 mit dem Drama „Five Stars“, erregte aber erst drei Jahre später Aufmerksamkeit. Er spielte die sehr unterschiedlichen Rollen eines verrückten Managers in „La Dole Vita“ und spielte einen ruhigen Freund in „Women of the Sun“. 2009 spielte er in zwei Melodramen, „Again My Love“ und „Loving You A Thousand Times“.

Seine ersten Hauptrollen waren 2010 als Judo-Athlet in „Dr. Champ, ein Polizist in „Sign“ und ein verliebter Mann in „Romance Town“. Er ist am besten dafür bekannt, den Bösewicht Choi Hang Woo in dem Drama „History of a Salaryman“ zu spielen. Letztes Jahr trat er auch in dem Film „The Spies“ auf.