Eddie Bravo, Royler Gracies Fehde ist nach dem 10thDer Gründer von Planet Jiu-Jitsu schloss persönlich Frieden durch den Neffen der älteren Gracie, Ralek.

Im exklusiven Interview mit sherdog.com , erklärte die Grappling-Legende aus der Sicht eines Kampfpromoters und Event-Organisators, wie er endlich Ralek Gracies Haltung verstand.

„Am Ende habe ich meine eigene Show gemacht – das Eddie Bravo Invitational“, erklärte Bravo. 'Jetzt verstehe ich als Besitzer der Show, dass ich in genau der gleichen Position bin wie Ralek.'



„Ich meine, Royler ist sein Onkel, also musste er einiges erledigen, und vor allem ist er ein Teil einer Familie“, fügte er hinzu. ‚Ich meine, die Familie geht vor, richtig?'

Das Problem, das vom 10thVertreter des Planeten Jiu-Jitsu war die angebliche Voreingenommenheit von Ralek Gracie, der zufällig der Organisator von Metamoris ist, gegenüber seinem Onkel Royler.

Aber nach dem Match zwischen Eddie Bravo und Royler Gracie bei Metamoris 3 im März, dem 10thDer Planet Jiu-Jitsu-Vertreter sagt, er verstehe endlich die Gefühle der jüngeren Gracie.

„Ich fühle, woher Ralek kommt, denn wenn ich alles meinem Herzen überlassen würde, würde die Hälfte der Show 10th Planet so aussehen lassen, als wären wir Könige der Welt“, sagte Bravo. „Aber dann würde mich niemand ernst nehmen; Ich muss zu 100 Prozent unvoreingenommen sein. Dein Herz will nur deine Familie zum Teufel bringen.'

„Meine Familie ist der 10. Planet; Ralek gehört der Familie Gracie, also bin ich nicht so verletzt wie am Anfang“, fügte er hinzu.

Nach dem Eddie Bravo, Royler Gracie Match lud Ralek Gracie noch einmal die 10thDer Gründer von Planet Jiu-Jitsu tritt im kommenden August bei Metamoris 4 an. Die besagte Einladung wurde jedoch abgelehnt, allerdings mit einer Begründung.

„Ja, ich möchte für eine Weile nicht an Gegner denken oder mit ihm über Gegner sprechen“, sagte Bravo. „Metamoris [3] war wirklich stressig. Ich möchte mich nur auf meine Familie konzentrieren, mich auf meine Musik, meine Schüler, Schulen und die Verbesserung des Jiu-Jitsu-Niveaus innerhalb des gesamten Vereins konzentrieren.'