SBS-Drama „Thrice Married Woman“ Son Yeo Eun war mit Song Chang Yis Kind schwanger und hatte ein Happy End.

In der 40. Folge des SBS-Dramas „Thrice Married Woman“, das am 30. März ausgestrahlt wurde, war Han Chae Rin (gespielt von Son Yeo Eun) mit dem Kind von Jung Tae Won (gespielt von Song Chang Yi) schwanger.

Nachdem sie Tae Won wieder geheiratet hatte, richtete Chae Rin Chaos im Haus an und zeigte als böse Person, die den Konflikt anführte, eine süchtig machende Seite. Außerdem zeigte sie keine Reue, nachdem sie Tae Wons Tochter Seul Ki geschlagen hatte. Nachdem Tae Won die Scheidung wollte, wurde ihre verletzende Vergangenheit enthüllt und am Ende nahm Tae Won seinen Scheidungsantrag zurück und begann, ihre Wunden zu trösten.



In dieser Folge lebten Chae Rin und Tae Won glücklich als Paar. Genau wie die Erwartungen der Schwiegermutter, die auf einen Enkel wartete, ist Chae Rin mit Tae Won schwanger und nimmt an der Familie teil. Nachdem Chae Rin schwanger war, leidet sie unter morgendlicher Übelkeit, kümmert sich aber um Tae Won und zeigt ihre Liebe zu Tae Won. Es war eine Zwangsehe, aber Tae Won entschied sich dafür, ihre Wunden zu versorgen und baute ein glückliches Eheleben auf.

In der Zwischenzeit entschied sich Eun Soo in dieser Folge dafür, sich nicht wieder mit Joon Goo zu vereinen und auf sich allein gestellt zu stehen, als er am Ende sein Leben fand.