Es wurde bekannt, dass der „dreimal verheiratete Frau“-Sohn Yeo In in einem Haushalt mit häuslicher Gewalt lebte.

Am 37thFolge des SBS-Wochenenddramas „Thrice Married Woman“, die am 2. März ausgestrahlt wird2.,Han Chae Rin (gespielt von Son Yeo In) sprach mit ihrer Mutter und sprach über ihre Familiengeschichte.

An diesem Tag erhielt Chae Rin einen Anruf von ihrer Mutter und sagte: „Mama, ich glaube nicht, dass das funktionieren wird“ und sprach über die Scheidung von Jung Tae Won (gespielt von Song Chang Yi).



Daraufhin sagte Chae RIn: „Wie lange wird das dauern? 30 Minuten? Eine Stunde? Wie lange? Bist du schwer verletzt? Kannst du laufen?' und schrie. Chae Rins Mutter wurde von ihrem Vater geschlagen. Zuvor wurde angenommen, dass der Grund, warum Chae Rin Seul Ki (gespielt von Kim Ji Young) schlug, darin bestand, dass sie in einem Haus der Gewalt aufgewachsen war.

Außerdem sagte Chae Rin: „Du hast gesagt, das ist weit weg. Was soll ich tun. Ich kann nichts tun, egal wie ich es versuche. Alle hatten sich umgedreht und zitterten vor Angst. Sie schien gehört zu haben, dass ihre Eltern aus dem Ausland zurückkommen würden.

Am Ende sagte Chae Rin: „Ich glaube nicht, dass ich noch etwas tun kann. Darüber hinaus ließ sich der ehemalige Ehepartner auch scheiden. Sie hat sich scheiden lassen und trifft das Kind und ihn. Ich habe keine Hoffnung“, brüllte sie.