Die Schauspielerin Song Hye Kyo wird für die beeindruckendste Leistung in der Geschichte ihrer Schauspielkarriere gelobt.

In ihrer Rolle als blinde Erbin im SBS-Drama „That Winter, The Wind Blows“ hat uns Song Hye Kyo mit ihrer Schauspielerei den Atem geraubt.

Alles von ihrem Make-up, Mode, Frisur und Schmuck wird zu den heißesten Trends. Korea ist verzaubert von Song Hye Kyo und ihrer Figur Oh Young.



Wenn ja, was ist der Grund dafür, dass die Zuschauer von jedem kleinen Detail von Song Hye Kyo in ihrer Rolle als Oh Young besessen sind? Ihre Schönheit muss berücksichtigt werden. Der wichtigste Faktor ist jedoch Song Hye Kyos Fähigkeit, ihren Charakter makellos darzustellen.

„That Winter, The Wind Blows“ erfordert im Vergleich zu anderen Dramen wegen all der Nahaufnahmen, die es enthält, eine detailliertere Schauspielerei. Für Schauspieler könnte das sehr schwierig sein, aber Song Hye Kyos unzählige Gesichtsausdrücke vermitteln ihren Zuschauern jede einzelne Emotion sehr deutlich.

An Song Hye Kyos Schauspiel ist nichts Unbeholfenes, egal was die Szene beinhaltet. Song Hye Kyo scheint tatsächlich Oh Young geworden zu sein, die blinde und hilflose Erbin. Song Hye Kyos Fähigkeit, dies zu tun, ermöglicht es den Zuschauern, in die Geschichte von „That Winter, The Wind Blows“ hineingezogen zu werden.

Sogar ihr Co-Star Jo In Sung verriet: „Es gibt Zeiten, in denen ich Gänsehaut bekomme, wenn ich Song Hye Kyos Schauspiel sehe. Ich fühle mich sehr geehrt, die Chance bekommen zu haben, mit ihr zu spielen.“ Der Regisseur von „That Winter, The Wind Blows“, Kim Kyu Tae, lobte sie ebenfalls, indem er sagte: „Ihre Leistung übertrifft den „Inhalt“. Ich möchte ihr applaudieren, dass sie ihre Rolle zu über 120 % dargestellt hat. Ich bin so dankbar, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Ich kann es ihr nur zurückzahlen, indem ich versuche, ihre Figur Oh Young schöner und angenehmer für die Zuschauer zu gestalten.“

Sogar der Autor Noh Hui Kyung, der das Drehbuch für „That Winter, The Wind Blows“ geschrieben hat, sagte: „Nach der Arbeit mit Song Hye Kyo habe ich meine Grenzen kennengelernt. Ich habe das Gefühl, dass ich gegen Song Hye Kyo wegen der Dinge verloren habe, mit denen ich früher prahlte, wie zum Beispiel meiner Konzentrationsfähigkeit. Wenn ich 3 bis 4 verschiedene Emotionen in eine Szene setze, macht Song Hye Kyo daraus eine Szene mit 4 bis 5 verschiedenen Emotionen. Selbst dann habe ich das Gefühl, dass sie uns nicht alles gezeigt hat, wozu sie fähig ist. Ich will es nicht akzeptieren, aber Song Hye Kyo gebührt die Anerkennung für den Erfolg der Figur Oh Young.“

Die Zuschauer von „That Winter, The Wind Blows“ sowie ihre Fans stimmen dem ganzen Lob für Song Hye Kyos Schauspiel zu. Die Leute haben mit Kommentaren geantwortet wie: „All ihre harte Arbeit und Bemühungen, die in die Vorbereitung und Gestaltung ihrer Rolle gesteckt wurden, sind in jeder Episode deutlich in ihrem Schauspiel zu sehen. Song Hye Kyos Schönheit strahlt noch heller wegen ihrer perfekten Schauspielerei“ und „Egal wie oft wir sie sehen, wir werden ihrer nie überdrüssig. Mit jedem Auftritt wächst sie als Schauspielerin weiter.

Alles, was wir jetzt tun können, ist geduldig darauf zu warten, was Song Hye Kyo für die verbleibenden paar Folgen von „That Winter, The Wind Blows“ auf Lager hat.