Die Agentur von SF9 Rowoon, FNC Entertainment, klatscht auf Gerüchte zurück und kritisiert „The King’s Affection“, weil sie sich gegen eine Impfung gegen COVID-19 gewehrt haben.

Einige nannten den Sänger-Schauspieler sogar, weil er ein Anti-Impfer sei, nachdem er auf seinem Online-Videoanruf-Fan-Sign-Event, Photo Essay (Me, Another Me), mitgeteilt hatte, dass er noch keine Impfstoffe erhalten hatte.

Ist SF9 Rowoon zu beschäftigt, um sich impfen zu lassen?

Zur Erinnerung: Der 25-jährige Frauenschwarm verriet mehr über seinen Impfstatus und erwähnte, dass er im Moment keine Zeit habe, sich einen zu besorgen.



Aufgrund seiner aktuellen und bevorstehenden Projekte entschied er sich, den Termin zu verschieben, obwohl er Reservierungen für den Impfstoff erhielt.

„Ich hatte keine Zeit, also habe ich mich noch nicht impfen lassen. Ich habe gehört, dass Sie sich ein paar Tage ausruhen müssen, wenn Sie den Impfstoff erhalten“, sagte er und fügte hinzu: „Ich habe alle zwei Tage PCR-Tests bekommen.“

Die Agentur von SF9 Rowoon befasst sich mit dem Impfstoffproblem

SF9 Rowoon(Foto: SF9 Offizielles Instagram)

Nach den Vorwürfen des Sängers und Schauspielers veröffentlichte FNC Entertainment eine offizielle Erklärung, in der er auf das Problem reagierte, dass SF9 Rowoon sich dafür entschieden hat, sich nicht impfen zu lassen.

Das Management erklärte, dass der Schauspieler einen Impftermin geplant hatte, aber wegen seines Drama-Sendeplans mit „The King’s Affection“ am 11. Oktober auf Eis gelegt wurde.

Darüber hinaus klärte das Label die Fans und Internetnutzer darüber auf, dass sie seinen Zeitplan „anpassen“, um seine vollständige Dosisimpfung zu erhalten.

„Wir sind gerade dabei, seinen Arbeitsplan so anzupassen, dass er sich impfen lassen kann, und er wird seine Impfung so schnell wie möglich abschließen“, heißt es in der Erklärung.

FNC Entertainment forderte die Öffentlichkeit außerdem auf, keine falschen und böswilligen Kommentare zu verbreiten.

Schließlich schloss die offizielle Erklärung damit, dass sie sicherstellten, dass sie ihre Künstler, einschließlich des 'She Would Never Know'-Stars, schützen und sich dafür entschuldigten, dass sie wegen des Problems Besorgnis erregt hätten.

„Auch in Zukunft werden wir unser Bestes tun, um unsere Künstler zu schützen“, heißt es in der Erklärung des Labels.

WEITERLESEN: Park Eun Bin und SF9 Rowoons „The King’s Affection“-Charts auf Netflix Global + 3 Dinge, auf die man im Drama achten sollte

SF9 Rowoons „The King’s Affection“ und neues Fantasy-Drama „Tomorrow“

Wie bereits erwähnt, spielt der 25-jährige Promi derzeit in KBS' historischem Liebesdrama mit Park Eun Bin, Choi Byung Chan und Nam Yoon Su.

Der König(Foto: KBS Offizielles Instagram)

SF9 Rowoon, der mit bürgerlichem Namen Kim Seok Woo heißt, übernahm die Rolle des Privatlehrers des Kronprinzen, Jung Ji Woon.

Abgesehen davon wird das SF9-Mitglied mit Lee Soo Hyuk, Kim Hee Sun und Yoon Ji On der Besetzung des neuen Kdrama „Tomorrow“ beitreten.

Der Sänger-Schauspieler wird die Rolle des unter Selbstmordgedanken leidenden Choi Joon Woong spielen.

Inmitten ihrer aufeinanderfolgenden Serien wird SF9 Rowoon auch als eine der Gastgeberinnen für das kommende KBS Song Festival 2021 ausgewählt.

Er wird seinen Esprit auf der Bühne mit Cha Eun Woo von ASTRO und Seolhyun von AOA zeigen

FALLS SIE VERPASST HABEN:Bestätigt! 'The King's Affection'-Star SF9 Rowoon soll das neue MBC-Fantasy-Drama 'Tomorrow' leiten

KDramastars besitzt diesen Artikel
Geca Wills hat dies geschrieben