Seit Schauspielerin Kim Tae Hee 2012 mit dem Sänger und Schauspieler Rain zusammen war, kursierten Heiratsgerüchte. Die neuesten Hochzeitsgerüchte betreffen ihre mögliche Teilnahme an dem kommenden Drama „Yongpalyi“.

Gerüchte besagen, dass Kim Tae Hees Vertrag für den Auftritt in dem Drama eine Klausel über ihre mögliche Heirat mit Rain enthält.

Aber die Agentur von Kim Tae Hee hat die Gerüchte dementiert. Es gibt nicht nur keine Eheklausel, sagten die Vertreter der Agentur gegenüber dem koreanischen Medienunternehmen Naver T, es wurde auch kein Vertrag für ihren Auftritt in dem Drama unterzeichnet.



„Wir sind entsetzt über solche Berichte, obwohl wir ihre Rolle in dem Drama noch nicht bestätigt haben“, sagte der Vertreter von Lua Entertainment. „Die Heiratsgerüchte sind definitiv falsch. Die beiden sind immer noch zusammen und es läuft gut, aber sie haben keine Heiratspläne.

Laut der Agentur liest Kim immer noch das Drehbuch für 'Yongpalyi und hat sich noch nicht verpflichtet, die Rolle zu übernehmen. Vertragsklauseln hat sie nie erwähnt.

„Yongpalyi“ erzählt die Geschichte eines Mannes, der Arzt wird, aber wegen der Dialysebehandlung seiner Schwester von Schulden gelähmt wird. Das Drama soll nach dem Ende von „Mask“ im August ausgestrahlt werden. Joo Won erwägt auch eine Rolle in dem Mittwoch-Donnerstag-Drama.

Trotz der wiederholten Dementis der Agentur, dass Kim Tae Hee und Rain keine unmittelbaren Heiratspläne haben, gehen die Gerüchte weiter. Die letzte Runde von Heiratsgerüchten fand im April 2015 statt, als eine koreanische Nachrichtenagentur berichtete, dass sich beide Elternpaare getroffen und Rain und Kim Tae Hee die Erlaubnis gegeben hatten, zu heiraten. Die Nachrichtenagentur berichtete auch, dass das Paar Hochzeitsarrangements traf, einschließlich der Buchung eines Saals für eine Zeremonie im Jahr 2015.

Damals bestritt die Agentur die Gerüchte und sagte, dass Rain nie an einem Treffen mit beiden Elternpaaren teilgenommen habe. Die Agentur sagte auch, es gebe keine Hochzeitspläne.

Als Rain im selben Monat sein Haus in Seouls Samseong-Viertel verkaufte, ging auch das Gerücht um, er habe das Haus verkauft, um seine bevorstehende Hochzeit zu finanzieren.

Im Juni 2014 kamen Gerüchte auf, als der Schauspieler und Sänger Rain zum Katholizismus konvertierte. Da Kim Tae Hee katholisch ist, wurde es als Vorbereitung auf eine bevorstehende Hochzeit angesehen. Die Agenturen beider Stars dementierten, dass eine Hochzeit geplant sei.

Das Paar begann Ende 2012 miteinander auszugehen, offenbarte seine Beziehung jedoch Anfang 2013 der Öffentlichkeit. Kim Tae Hees letzte K-Drama-Rolle war in „Jang Ok Jung: Living For Love“. Sie trat auch in dem chinesischen Fernsehdrama „Wang Xizhi“ auf. Rains letzte Drama-Rolle war die Hauptrolle in „My Lovely Girl“ mit f(x)-Sängerin Krystal Jung.