An diesem Weihnachtstag 2015 wird die Erde auch ein Geschenk der Natur erhalten, einen „kalten Vollmond“. Jeder wird mit dem ungewöhnlichen Anblick des ersten Vollmonds gesegnet, der an diesem Feiertag seit fast 40 Jahren aufgeht, heißt es in einem Bericht CBS-Nachrichten genannt.

1977 wurde Weihnachten von einem Vollmond erhellt, und das nächste Mal wird es 2034 sein. Da es lange zu warten ist, Wissenschaft täglich sagte, dass jeder sicherstellen sollte, dass sie zum Himmel aufblicken, um am Weihnachtstag den Vollmond zu sehen.

Dabei ist es erwähnenswert, dass die NASA derzeit ein Raumschiff hat, das den Mond umkreist, den Lunar Reconnaissance Orbiter. Seit 2009 untersucht es die Mondoberfläche.



Dank LRO hat das Wissen der Menschen über den Mond zugenommen. Das Raumschiff hat mit seinen sieben leistungsstarken Instrumenten großartige Daten über den Mond gesammelt. Das Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland, verwaltet das LRO für das Science Mission Directorate im NASA-Hauptquartier in Washington.

Die NASA sagte, am Weihnachtstag 2015 wird der kalte Vollmond am 25. Dezember um 6:11 Uhr EST seinen Höhepunkt erreichen.

Auch bekannt als 'voller kalter Mond', weil es der letzte Vollmond des Jahres ist und wenn der Winter beginnt, kommt er dieses Jahr ein paar Tage nach der Wintersonnenwende, die am 21. Dezember beginnt.

John Keller vom Goddard Space Flight Center der NASA, Greenbelt, Maryland, erklärte: 'Wenn wir bei einer solchen Gelegenheit auf den Mond schauen, sollten wir uns daran erinnern, dass der Mond mehr als nur ein himmlischer Nachbar ist.'

Er sagte, die Geschichte von Erde und Mond sei „so eng miteinander verbunden, dass die Erde ohne den Mond ein dramatisch anderer Planet wäre“.

In diesem Jahr gab es im September auch die Super Blood Moon-Finsternis, eine Supermond-und-eine-totale Mondfinsternis in einem.

Kalte Vollmonde treten am Weihnachtstag selten auf, da die Dezembernächte die längsten Nächte des Jahres sind und der Mond mitscheinen kann. Die Temperaturen sind normalerweise auch kalt, bemerkt Al.com . Daher ist der kalte Vollmond am Weihnachtstag 2015 in der Tat ein echtes Weihnachtsgeschenk der Natur.