'The King's Affection'-Schauspieler Nam Yoon Su prahlt in der neuesten Ausgabe des Magazins Allure Korea mit Swag. Im anschließenden Interview tischte er seine Kämpfe als Schauspieler, seine Pläne und mehr auf.

Nam Yoon Su spricht über Karrierekämpfe

Der 'Beyond Evil'-Schauspieler, der in Streetstyle-Kleidung gekleidet ist, rühmt sich seines unbestreitbar hübschen Gesichts. Sein Outfit ist gepaart mit seinen schwarz lackierten Fingernägeln, was seinen einzigartigen Sinn für Stil signalisiert.

Nam Yoon Su(Foto: Allure Magazine Korea) Nam Yoon Su

In seinem anschließenden Interview sprach Nam Yoon Su über seine ehrlichen Gefühle zu seiner Karriere. Er sprach über seine Modelkarriere, die er vermisst.

Als er gefragt wurde, wie das Modeln und Schauspielern seine Psyche als Person beeinflusste, erklärte er, wie dies zu einem hohen Selbstwertgefühl beitrug.

„Ich habe dieses Selbstvertrauen, dass ich alles schaffen kann. In meinen frühen Jahren als Model hatte ich ehrlich Angst“, fuhr er fort, „aber ich passte mich an und wurde selbstbewusster, was mich nach Herausforderungen hungern ließ.“

Nam Yoon Su(Foto: Allure Magazine Korea) Nam Yoon Su

FALLS DU ES VERPASST HAST: „Unser geliebter Sommer“-Schauspieler Choi Woo Sik tischt Chemie mit Kim Da Mi, Freundschaft mit BTS V und mehr auf

Der Schauspieler scheut keine schwierigen und außergewöhnlichen Herausforderungen, sowohl beim Modeln als auch beim Schauspiel.

„Ich möchte mich herausfordern, neue und unterschiedliche Dinge auszuprobieren, ich weiß, dass sie mich stärker machen werden“, fügte er hinzu.

Nam Yoon Su teilt Erfahrungen und Schwierigkeiten als Schauspieler

Der Schauspieler sprach dann über seine Erfahrungen in seinen früheren Dramen, darunter „Extracurricular“, „Beyond Evil“ und „The King’s Affection“.

Laut Nam Yoon Su fand er es sehr schwierig, in jeder Produktion zu arbeiten, und sagte: „Es ist ein Job, der nicht einmal mit Überstunden einfacher wird. Ich kann mich nicht daran gewöhnen.“

Nam Yoon Su(Foto: Allure Magazine Korea) Nam Yoon Su

Da er seine Rollen diversifiziert, erwartet er, dass seine Arbeit härter wird. Er denkt, dass es die Konsequenzen sind, jemanden zu porträtieren, der eine andere Persönlichkeit hat als er, was sehr anstrengend sein kann.

Jetzt, wo er erwachsen ist, werden die Dinge gleichzeitig einfacher und schwieriger. Aufgrund sowohl interner als auch externer Faktoren, die seine Lebensweise beeinflussen.

„Mein Aussehen und meine Denkweise haben sich geändert“, verriet er lachend. 'Ich glaube nicht, dass ich noch ein reifer Erwachsener bin, aber ich bin ein Erwachsener.'

Auf die Frage, warum es schrecklich sei, erwachsen zu sein, sagte der Schauspieler: „Jeder denkt so, nicht wahr? Wenn Leute, die sich an meine Jugend erinnern, mich jetzt sehen, denken sie vielleicht, dass es ein schrecklicher Anblick ist.'

WEITERLESEN:5 K-Dramen von Kim Seon Ho zum Anschauen, um das Debütjubiläum des Schauspielers zu feiern

Nam Yoon Su(Foto: Allure Magazine Korea) Nam Yoon Su

Der Schauspieler schloss: 'Gut, dass wir unser Aussehen und Denken ändern können, um uns selbst und unsere Lebensweise zu verbessern.'

Die Fotos von Nam Yoon Su werden in der Februar-Ausgabe des Magazins Allure Korea erhältlich sein!