Jason Biggs und seine Frau Jenny Mollen sagten laut Daily Mail, dass ihr „Dreier ein Misserfolg“ bei The View war. Der OITNB-Star sagte, dass seine Frau eine Nutte als Geburtstagsgeschenk engagiert hatte, aber die Situation wurde bald komisch.

Anfang dieser Woche erschien Biggs' Frau Mollen bei The View, um für ihre neuen Memoiren 'I Like You Just the Way I Am' zu werben, in denen sie erzählte, wie sie eine Prostituierte anheuerte, um ihrem Mann zu seinem Geburtstag einen Dreier zu geben. Zwei Tage später erschien Biggs in der Show, um die Situation ausführlicher zu erklären.

„Wir sind sehr offene Menschen, wir sind echte Menschen“, sagte der ‚American Pie‘-Star, „das ist keine Gewohnheit unsererseits. Wir haben keine Gruppe von Prostituierten, die regelmäßig bei uns ein- und ausgehen.“



Der Star „Orange Is The New Black“ sagte: „Am Ende hatte ich keine gute Zeit. Es dauerte drei Damen im Laufe von drei Tagen. Sagen wir einfach, ich habe die Mission nicht abgeschlossen. Meine Frau fand das Ganze schon während des Geschehens ziemlich hysterisch.'

Biggs fügte hinzu: „Sie lag tatsächlich auf dem Bett, sah zu, aß eine Tüte Chips und lachte. Wie Sie sich also vorstellen können, habe ich nicht wirklich mein Bestes gegeben. Außerdem hat diese Prostituierte sich nicht so mit meiner Frau beschäftigt, wie ich es mir erhofft habe, also ist alles auseinandergefallen, und der Rest steht im Buch.

Full House-Star Candace Cameron, die Gastmoderatorin bei View war, fand die Geschichte nicht lustig und sagte: „Wie ist das eine großartige Geschichte? Entschuldigung, wie ist es, eine Nutte für den Geburtstag Ihres Mannes zu engagieren, wie ist es, einen Dreier zu haben, wie wird das gefeiert?'

Sie fügte hinzu: 'Ich habe Sinn für Humor, aber es fällt mir schwer, den Humor darin zu finden.'