Drehbuchautorin Kim Eun Hee von der berühmten Zombieserie „Kingdom“ hat einige Hinweise auf eine mögliche dritte Staffel preisgegeben!

Am Sonntag, dem 20. März, nahm Kim Eun Hee an einem Interview teil, in dem sie über die zweite Staffel der Serie sprach.

„Königreich“ ist ein Zombie saguk das geschah in der Herrschaft der Joseon-Dynastie. Die Geschichte dreht sich um den Kronprinzen Lee Chang, dargestellt von Joo Ji Hoon , wo er seinem Volk inmitten der wachsenden Gier seiner eigenen Familie um den Thron helfen muss.

Die zweite Staffel kommt zum richtigen Zeitpunkt und hat aufgrund ihrer Ähnlichkeiten mit der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) mehr Aufmerksamkeit bei den Zuschauern auf sich gezogen. Die Drehbuchautorin Kim Eun Hee sprach darüber, worauf sie die Handlung von „Kingdom“ basiert. Sie erklärte, dass es sich um ein Projekt handelt, an dem sie seit dem Jahr 2011 arbeitet. Es basiert auf der Seuche, die ihren Ursprung in der Provinz Nord-Gyeongsang hat, abseits der Baekdudaegan-Bergkette, und wenn man sich die Karte von Korea ansieht, ist sie es macht natürlich eine Trennung.

Kim Eun Hee fügte hinzu, dass es im Zuge dieser Pandemie niemanden gebe, der dieses Thema auf die leichte Schulter nehme. Sie hofft, dass sich diese Krise schnell beruhigt. Und obwohl „Kingdom“ offen für Interpretationen ist, hofft sie, dass dieser Albtraum bis zum Frühjahr verschwunden sein wird und die Welt von der Pest befreit sein wird.

Die zweite Staffel von „Kingdom“ hat auf der Filmdatenbank-Site IMDB eine durchschnittliche Bewertung von 8,9 erzielt, die viel höher eingestuft wurde als der mit dem Oscar ausgezeichnete Film „Parasite“ mit 8,6, während die erste Staffel mit 8,3 ihren Höhepunkt erreichte.

Kim Eun Hee sprach auch über die Möglichkeit, eine dritte Staffel zu erstellen. Die Drehbuchautorin erklärte, dass sie während der Arbeit an der zweiten Staffel ein viel größeres Universum erschaffen wollte. Sie fuhr dann fort, dass diejenigen, die die Serie bisher gesehen haben, es wissen werden, aber Leute wie Lee Chang, Seo Bi und Young Shin sind alle Leute, die die Pest jagen und sich wünschen, dass sie sich nicht verschlimmert. Sie dachte, dass es gut wäre, eine dritte Staffel zu haben, die die Geschichte der Verfolgung des Ursprungs der Pest erzählt, also denkt die Produktion darüber nach, diese Geschichte zu machen.

Kim Eun Hee fügte hinzu, dass die Geschichte eins oder die erste Staffel die Geschichte über Hunger erzählte und die zweite Staffel die Geschichte von Blut erzählte. Dann, wenn Nextflix zustimmt, möchte sie, dass die dritte Staffel die Geschichte des Grolls erzählt. In der zweiten Staffel wurde dem Konzept der „Temperatur“ Aufmerksamkeit geschenkt, und sie glaubt, wenn die Geschichte nach Norden reisen würde, würde das unterschiedliche Ökosystem im Norden als Hinweis dienen.

Die Schauspielerin Jun Ji Hyun, die am Ende der zweiten Staffel zu sehen war, ist auch ein Zeichen für die große Möglichkeit, eine dritte Staffel zu schaffen. Der Drehbuchautor glaubt, dass die mögliche Rolle von Jun Ji Hyun in der nächsten Staffel zusammen mit den Hauptfiguren aus den Staffeln eins und zwei im Mittelpunkt der Geschichte stehen wird.

Kim Eun Hee beendete das Interview, indem sie sagte, dass sie denke, dass sie für die dritte Staffel eine gute Diskussion mit Netflix führen müssten. Und da alle Schauspieler einen beeindruckenden Job gemacht haben, müssen sie mit ihren Zeitplänen übereinstimmen.

Zu guter Letzt ist es ein persönlicher Wunsch für sie, die dritte Staffel so schnell wie möglich zu erstellen, und sie wird definitiv sehr hart arbeiten.