Neue Updates von Bungies kommendem Videospiel Destiny wurden enthüllt.

Es scheint, dass das Veröffentlichungsdatum für die PC-Version von Destiny online durchgesickert ist.Die Gaming-Website Cyberland hat berichtet, dass ein angeblicher NEOGAF-Benutzer Bilder der Destiny-PC-Version in der Steam-Datenbank gepostet hat. Laut dem Steam-Datenbankeintrag von Destiny PC ist das Veröffentlichungsdatum von Destiny PC vorläufig auf März 2015 festgelegt.

Polygon hat zuvor berichtet, dass Erik Hirshberg, CEO von Activision, zugegeben hat, dass sie wollten, dass Destiny in den PC aufgenommen wird.



„Es ist [eine gute Passform], und es ist etwas, worüber wir sprechen und das wir uns sehr genau ansehen, und offensichtlich macht es mit dem Genre und der Art des Spiels, um das es sich handelt, sehr viel Sinn. Wieder keine Ankündigungen, aber es ist etwas, das ein heftiger Diskussionspunkt ist. Und Sie haben gefragt, wie wir mit der Komplexität der Entwicklung für so viele Plattformen umgehen, wie wäre es mit einer weiteren dazu?'

„Weißt du, die Entwicklung auf dem PC ist etwas anderes als die Entwicklung für Konsolen, und deshalb wollen wir einfach sicherstellen, dass wir einen Fuß vor den anderen setzen und es richtig machen, und dass es von der höchstmöglichen Qualität ist. Aber offensichtlich sehe ich die gleichen Dinge über die natürliche Passform.'

Inzwischen hat Bungie einige positive Ergebnisse und Rückmeldungen von Destinys Beta-Test erhalten.

Laut Berichten von playstationlifestyle.net behauptete Hirshberg, dass der Beta-Test ein Erfolg war und dass das Feedback fast durchweg positiv war und es sicherlich eine sehr erfolgreiche Beta war, sowohl kreativ als auch technologisch.

Aus diesem Grund arbeitet Bungie jetzt an einigen Optimierungen, um das Spiel vor dem Start am 9. September zu verbessern.

„Wie Sie sich vorstellen können, haben wir viel gelernt, indem wir Spielern dabei zugesehen haben, wie sie sich mit dem Spiel beschäftigen, und ihr Feedback gehört haben, und Bungie nimmt jetzt Optimierungen vor, um das Spiel zu optimieren, und sie haben dies tatsächlich auch nach der Alpha getan, also wird es so sein, denke ich , ein fortlaufender Prozess, um es zu einem besseren Erlebnis zu machen, und nichts ist uns oder Bungie wichtiger, als unserer Community ein großartiges Erlebnis zu bieten, und die Beta hat uns dabei sicherlich geholfen. Aber ich würde dies als Optimierungen und nicht als große Änderungen bezeichnen, da wir die Grundlagen des Spiels als sehr stark einschätzten.'

Auf die Frage, wie viele große Spiele wie Destiny und Call of Duty: Advanced Warfare die Nachfrage in der Spielebranche das ganze Jahr über decken könnten. Der Hirshberg antwortete, indem er sagte.

„Ich denke, wir haben in der Vergangenheit gesehen, wie viele Spiele die Industrie unterstützen kann, und insbesondere das First-Person-Action-Genre, dass insbesondere das First-Person-Action-Genre allgemein attraktiv ist, mehr als einen Blockbuster-Hit aufzunehmen. Es gab andere gute Spieler in diesem Genre und das hat Call of Duty nie davon abgehalten, unglaubliche Ergebnisse zu liefern. Wir denken also, dass es Platz für mehr als einen Blockbuster-Hit gibt, und wir haben nur vor, zwei davon zu haben.

„Trotzdem denken wir, dass sich die Spiele sehr voneinander unterscheiden. Call of Duty ist, wie Sie wissen, ein düsterer, authentischer Militär-Shooter, und Destiny ist ein Science-Fiction-Action-Adventure-Spiel der fernen Zukunft mit vielen RPG-Eigenschaften. Wenn Sie sich also die Leute ansehen, die an der Destiny-Beta teilgenommen haben, glauben wir tatsächlich, dass Destiny die Fähigkeit hat, nicht nur First-Person-Action-Fans anzusprechen, sondern auch neue Fans in unser Portfolio zu bringen, da das Spiel auch Anklang findet für Fans von RPG- und Action-Adventure-Spielen. Also, net-net, die Antwort ist, dass wir glauben, dass die Industrie beides unterstützen kann und wird, und ich denke, die Geschichte hat gezeigt, dass immer dann, wenn Publisher mit bahnbrechenden großartigen Inhalten mit großartigen Erfahrungen für die Fans auftauchten, diese tendenziell einen Markt finden. '

Destiny soll am 9. September für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen.