Chelsea Handler ist jetzt bereit für größere und bessere Dinge.

Das Finale von „Chelsea Lately“ war ein mit Stars besetztes Abenteuer für die Zuschauer, aber der beste Moment war vielleicht, als Chelsea Handler und 50 Cent ihre frühere Liebesbeziehung persönlich ansprachen.

„Seit wir uns getrennt haben, bin ich mit keinem anderen Schwarzen ausgegangen“, sagte Handler.



50 gab die beste Antwort, die man geben konnte, mit „Das gibt mir das Gefühl, etwas Besonderes zu sein“.

Der Rapper sang dann seinen neuen Song mit G Unit, 'Watch Me', laut dem New Yorker Tagesnachrichten .

50 Cent war nicht der einzige Promi, der den Komiker mit einem besonderen Auftritt im Finale vom Platz schickte.

Die ersten 20 Minuten des „Chelsea Lately“-Finales enthielten Berichten zufolge Sketche mit Ellen DeGeneres, Mary McCormack, Jennifer Aniston und Sandra Bullock. Die letzte Folge des E! Show war das perfekte Ende der Talkshow, als McCormack, Aniston und Bullock eine „Intervention“ durchführten, in der sie Handler drängten, damit aufzuhören, sich aus ihrem Leben zu befreien.

„Du musst der beste halbgare Chelsea sein, der du sein kannst“, sagte Aniston.

Bullock sorgte dafür, Handler zu beleidigen, bevor sie „Chelsea Lately“ endgültig verließ, indem er ihr sagte, dass sie „nicht lustig, cool oder hip“ sei und dass sie jeden Schuss vermasselt habe, als sie mit 50 Cent Schluss gemacht habe.

Der bewegendste Moment des Finales war, als Chelsea Handler ihren treuen Kumpel Chuy Bravo ins Rampenlicht rückte.

Entsprechend abc Nachrichten Am Ende der Folge versammelten sich die A-Listener zu ihrer eigenen Interpretation von „We Are The World“ und sangen „Goodbye to E!, it’s time to move on. Sie will singen, sie will tanzen und ihren Groove haben.'