Das internationale Interesse an koreanischer Unterhaltung nimmt weiter zu, da die Hallyu- oder koreanische Welle des kulturellen Exports in die ganze Welt fließt. Dies hat zu einem interkulturellen Austausch geführt, bei dem K-Pop-Gruppen wie Super Junior Elemente der spanischen Musik in ihren Song MAMACITA integrieren.

Die koreanische Filmindustrie hat begonnen, in Lateinamerika nach erfrischenden und einzigartigen Geschichten Ausschau zu halten. Der kommende Film Working Girl ist eine Adaption des rasanten brasilianischen Films Upside Down.

Working Girl ist die zweite Adaption eines lateinamerikanischen Films der Produktionsfirma, die 2012 auch die erfolgreiche Liebeskomödie „All About My Wife“ produzierte. Alles über meine Frau ist eine Adaption des argentinischen Films A Boyfriend for My Wife aus dem Jahr 2008.



Der Korean Film Council hat kürzlich die Reise von Working Girl von seinen lateinamerikanischen Ursprüngen bis zu seiner innovativen koreanischen Adaption aufgezeichnet.

Der Film, der auch als Casa Amor: Exclusive for Ladies bekannt ist, erzählt die Geschichte zweier Frauen: Bo Hee, eine Geschäftsfrau, die in schwere Zeiten gerät, und Nan Hee, die Besitzerin eines gescheiterten Spielwarenladens für Erwachsene.

Bo Hee wird von der Schauspielerin Jo Yeo Jeong (The Target) dargestellt. Sie vermarktet erfolgreich Kinderspielzeug und glaubt glücklich verheiratet zu sein, bis sie ihren Job verliert. Arbeitslos und mit dem Verlust ihres Mannes konfrontiert, freundet sie sich mit Nan Hee an.

Nan Hee wird von Clara (Emergency Couple) dargestellt. Nan Hee ist offen sexuell, kämpft aber darum, Liebe in ihrem Leben zu finden, und kann ihr scheiterndes, auf Erwachsene ausgerichtetes Geschäft nicht zu einem erfolgreichen Unternehmen machen.

Working Girl erforscht die sensiblen Themen weibliche Sexualität und Empowerment.

Mit seiner Herangehensweise an heikle Themen ist der Film nicht unumstritten. Regisseur Jung Bum Sik sah sich kürzlich wegen seiner Äußerungen auf einer Pressekonferenz mit einer Gegenreaktion konfrontiert, bei der er über Claras Verwendung eines Spielzeugs für Erwachsene sprach, um bessere Kenntnisse für ihre Rolle zu erlangen.

Working Girl läuft am 8. Januar 2015 in den koreanischen Kinos an.