Cara Delevingne und Michelle Rodriguez wurden auf der ganzen Welt beim Küssen gesehen.

Kürzlich wurde das Dating-Paar in Miami beim Küssen gesehen, als die Paparazzi Fotos machten.

Laut der Huffington Post waren Cara Delevingne und Michelle Rodriguez Berichten zufolge auf dem Weg zu einem Musikfestival in Florida, kurz nachdem sie eine Woche zusammen in Cancun verbracht hatten.



Das britische Model war Berichten zufolge während der Knutsch-Session im sonnigen Mexiko oben ohne.

Das 21-jährige Model ist offensichtlich unglücklich über die Publicity, die ihre Beziehung zu ihrer 35-jährigen Freundin erhält.

Cara twitterte kürzlich: 'Bitte denken Sie daran, dass es so wichtig ist, sich nicht darum zu kümmern, was andere Leute denken, es sei denn, Sie schätzen ihre Meinung wirklich, es steht Ihnen nur im Weg!'

Sie fuhr fort mit: „Sie haben auch keine Ahnung, wie wertvoll Privatsphäre ist, bis Sie sie verlieren!“

Obwohl gemunkelt wurde, dass Cara Delevingnes Familie die Schauspielerin missbilligte, berichtet Daily Mail, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist.

Berichten zufolge nahm Schwester Poppy Delevingne die 'Fast and Furious'-Schauspielerin und Cara mit zum Soho Hotspot The Box, nachdem sie Freunden erzählt hatte, dass sie Michelle besser kennenlernen wollte.

Das ist ganz klar ein weiteres Zeichen dafür, dass es die beiden sehr ernst meinen.

An Michelles Liebe zu Cara hatte es von Anfang an keine Zweifel gegeben.

Als Rodriguez im Februar bestätigte, dass sie mit dem Supermodel zusammen ist, erklärte sie gegenüber dem britischen Mirror: „Es läuft wirklich gut. Sie ist so cool. Als wir anfingen abzuhängen, fand ich sie einfach großartig und wir haben die beste Zeit zusammen.“

Die atemberaubende Schauspielerin fuhr fort: „Sie ist aber hart. Du würdest dich nicht mit ihr in einen Kampf anlegen wollen.“

Es wurde berichtet, dass Cara Delevingne ihre Freundin dieses Jahr zum Coachella mitnehmen will.

Wir sind sicher, dass noch viel mehr Küsse folgen werden.