Bruce Jenners Transgender-Gerüchte wurden von der Mutter des ehemaligen Olympioniken, Esther Jenner, angesprochen, die sagte, sie werde „ihn lieben, egal was passiert“. Laut dem Bericht von Tägliche Post , die ehemalige Schwiegermutter von 'Keeping Up With The Kardashians'-Matriarchin Kris Jenner, enthüllte auch ihre Reaktion auf die Scheidung ihres Sohnes.

Die 88-Jährige drückte ihre bedingungslose Liebe zu ihrem Sohn aus, ungeachtet der Bruce-Jenner-Transgender-Gerüchte, die überall in den Nachrichten waren.

Esther Jenner erzählte: „Ich liebe ihn, egal was passiert. Ich habe ihm das am Telefon gesagt, als wir uns unterhalten haben und er sagt: ‚Mama, du kannst das Zeug nicht glauben.'



Bruce Jenners Mutter schien die Transgender-Vorwürfe zu befeuern, indem sie sagte: „Nun, ich möchte dir eines sagen, Bruce … [wenn] es wahr oder falsch ist, wird es meine Liebe zu dir nicht ändern.“

Abgesehen von ihrer Reaktion auf die Transgender-Gerüchte von Bruce Jenner war Esther Jenner auch schockiert, als sie es enthüllte Tägliche Post ihre Erleichterung über die kürzliche Scheidung ihres Sohnes von Kris Jenner.

Die ehemalige Schwiegermutter des berüchtigten „Momagers“ sagte, Kris Jenner würde „Sie mit einem breiten Lächeln im Gesicht beleidigen“.

„Was macht man mit so einem Menschen? Sie werden sie nach Möglichkeit vermeiden «, sagte Esther Jenner.

Sie erklärte: „(Kris Jenner) war gegenüber meinen Enkelkindern hinterhältig, und das kann ich nicht ertragen. Sie ist herrschsüchtig – es ist ihr Weg, oder es gibt keinen Weg.'

„Ich hatte sehr wenig mit Kris zu tun. Ich habe mich so weit wie möglich von ihr ferngehalten “, fügte sie hinzu.

Die Mutter von Bruce Jenner teilte mit, dass ihr Sohn das Leben nach seiner Scheidung genießt. „Er ist gerade überglücklich. Wenn ich mit ihm spreche, kann ich es in seiner Stimme hören und er verbringt viel mehr Zeit mit seinen Kindern“, sagte sie.

„Ich glaube nicht, dass er ein bisschen einsam ist. Er scheint wieder er selbst zu sein “, sagte Esther Jenner.