Berichten zufolge macht sich Brad Pitt Sorgen um Angelina Jolies Ernährung, da sie weiterhin gefährlich abnimmt.

Laut der Quelle, die OK! Magazin: 'Sie ist gerade wirklich ungesund, aber das ist nichts Neues - er baut sie auf und in dem Moment, in dem sie nicht unter seiner Aufsicht steht, hört sie wieder auf zu essen.'

Und Brad Pitt hat Berichten zufolge die Hilfe ihrer sechs Kinder in einem sogenannten „Save Mom Retreat“ erbeten, bei dem sie an einen unbekannten Ort gehen und Angelina Jolie zwingen, eine kalorienreiche und proteinreiche Diät einzunehmen.

Verschiedene Berichte behaupteten, dass Angelina Jolies Gewicht auf gefährliche 90 Pfund gesunken ist.

„Aber es ist keine gewöhnliche Fressattacke, da Pitt einen Profi gesucht hat, der Angie dabei hilft. Laut unserem Insider hat Pitt die Hilfe von Gertrud Keazor in Anspruch genommen, einer pensionierten französischen Fechterin, die jetzt Exerzitien leitet, um „zu versuchen, zu ihr durchzukommen“, hieß es darin.

Gertrud Keazor ist die Besitzerin der Yobaba Lounge Retreats.

Laut seiner Website ist das Retreat House ein Village Chateau, das für seinen einzigartigen Stil und seine wunderschönen Unterkünfte bekannt ist. Köstliche Gourmetgerichte aus der Region werden serviert. Die meist rohen, getreide-, milch- und zuckerfreien Kreationen erfreuen das Auge und bringen den Körper schnell wieder ins Gleichgewicht.“

Es fügte hinzu: „Yoga und Meditation unterstützen das Wellnessprogramm. Sie werden in unserem wunderschönen Yogastudio unterrichtet. In der obersten Etage gelegen, mit Blick auf die mittelalterlichen Dächer und die Morgensonne begrüßend, ist es ein Zufluchtsort erdiger Ruhe.'

Laut OK! Angelina Jolie wird auf eine spezielle Diät gesetzt, die auf Gewichtszunahme ausgelegt ist, „zusammen mit privaten 1-zu-1-Sitzungen mit Keazor“.

„Das Ziel ist, sie aufzubauen und ihr neue Essgewohnheiten beizubringen“, behauptete die Quelle. Anscheinend will Brad Pitt, dass Angelina Jolie „total durchdreht, wie er es sich wünscht“.