Der Preis für das Blackberry Z10 in den USA zeigt einen neuen Trend im Marketing der Smartphones des kanadischen Telefonherstellers. Das Unternehmen nutzt E-Commerce-Strategien durch blackberry.com und Brombeere kaufen nach einem schlechten Ergebnis im Geschäftsjahr 2013 den Absatz zu fördern.

Die Verbeugung vor Android- und Apple-iOS-Plattformen hat den Blackberry-Produktwert abgewertet, weil BB-Produkte nicht in der Lage waren, mit den iPhones und Samsung-Android-Smartphones wie dem sich schnell verkaufenden Samsung Galaxy Note zu konkurrieren.

Trotz einer glanzlosen Leistung von Blackberry auf dem Smartphone-Markt meldete sich das in Kanada ansässige Unternehmen mit dem für die Konkurrenz überarbeiteten Z10 zurück.



Das neuste Modell des Blackberry Z10 16GB, Black (unlocked) Smartphones bei ebay und On On Shop Blackberry geht für 299,00 $. Zu den auf der Blackberry-Website aufgeführten Funktionen gehören die folgenden Spezifikationen:

  • 16 GB interner Speicher
  • 4,2-Zoll-Anzeige
  • 8MP Rückfahrkamera
  • 1080p HD-Videoaufnahme
  • 4G LTE-Geschwindigkeit
  • kompatibel mit GSM-Betreibern, AT&T und T-Mobile
  • Versand nur an US-Adressen

Das gleiche Smartphone ist bei Amazon als Blackberry Z10 16 GB entsperrtes GSM-Telefon mit Blackberry 10 OS, Dual-Core-Prozessor, 4,2-Zoll-Touchscreen, 8-MP-Kamera mit 2-MP-Rückkamera, Video, GPS, Wi-Fi, NFC, Bluetooth und microSD-Steckplatz aufgeführt. auch in Schwarz.

Das Unternehmen hofft, dass die E-Commerce-Strategie, einschließlich eBay und Amazon, sein Geschäft in Richtung Rentabilität umkehren wird. Kunden können jetzt entsperrte Versionen der Z10-, Z30-, Q10- und Q5-Telefone auf der Blackberry-Website kaufen.

Kürzlich wurde die Blackberry 10-Serie auf der Gitex Shopper's-Veranstaltung in Dubai auf nur 199 US-Dollar reduziert. Im letzten Tal des Verkaufs haben die Verkäufer den Preis von Blackberry 10 angeblich um fast die Hälfte des Preises gesenkt.

„Blackberry ist bei Daten und Empfang immer noch an der Spitze“, sagt Joshua Topolsky, The Verge.

Mit einem starken Fokus auf die Gerätestrategie für Mobiltelefone und die Strategie für Messaging, Server und eingebettete Software hoffen Branchenbeobachter, dass das allgegenwärtige Blackberry laut Berichten ein Comeback erleben wird Fools.com .

„Blackberry behauptet, der erste und einzige Anbieter mobiler Lösungen zu sein, der eine vollständige Betriebsfähigkeitszertifizierung für den Betrieb im Netzwerk des US-Verteidigungsministeriums erhalten hat. Das bedeutet, dass die Regierung jetzt das von der BES 10-Plattform verwaltete Smartphone Blackberry 10 verwenden und E-Mails, Daten, Apps und andere DOD-Netzwerkressourcen sicher bewerten kann.'

Dies spricht Bände für die Sicherheitsfunktionen von Blackberry und die Zukunft der Marke, die immer noch auf einen Blick einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Mit Berichten von Motley Fool, Handys ,