The Big Bang Theory Staffel 7 Folge 23 Zusammenfassung: Mrs. Wolowitz hatte einen Unfall, als ein Laufband, das Howard und Raj mitgebracht hatten, unten auf sie fiel. Ihr wurde geraten, sechs Wochen im Bett zu bleiben, also werden Howard und Bernadette sich um sie kümmern.

Raj wurde von Sheldon eingeladen, sich den neuesten Spiderman-Film anzusehen, als alle anderen ablehnten. Dann stießen sie auf Emily, die mit jemand anderem zusammen war. Sheldon sagte: 'Das war umständlich, oder?'

Leonard besuchte Penny während der Dreharbeiten zu ihrem Gorillafilm zusammen mit Will. Er bemerkte, dass sich der Regisseur nicht einmal darum kümmerte, was am Tatort passierte. Als Penny nach der Aufnahme auf ihn zukam, war er desinteressiert und feuerte sie. Leonard hat sie verteidigt und Will hat sich auch für sie eingesetzt, aber er wurde auch gefeuert.



Sie gingen zurück zu Sheldons Wohnung und Raj war von dem Vorfall zutiefst beunruhigt. Sheldon machte Tee, um ihn zu trösten. Er öffnete sich und gab zu, dass Emily und er nie vereinbart hatten, exklusiv zu sein.

Howard und Bernadette waren ziemlich erschöpft, als sie sich um Mrs. Wolowitz kümmerten. Sie diskutierten darüber, dass es so sei, als würde man sich um ein Kind kümmern, aber Howard sagt, dass er ein besserer Vater sein wird. Sie gerieten auch in Streit, als Bernadette spät zurückkam, als sie Lebensmittel holen ging. Am nächsten Morgen reparierten sie die Dinge und wurden „Team Putz“ und stellten eine Krankenschwester ein.

Sheldon wollte schon schlafen, aber Raj will nicht weg und allein sein. Dann wies er darauf hin, dass es Rajs Problem sei – seine Angst, allein zu sein, und dass er sich zu sehr an eine Frau hänge, die ihr Aufmerksamkeit schenke. Dann erkannte er, dass er, anstatt sich an eine Frau zu klammern, die mit ihm ausgehen würde, an seiner Angst vor dem Alleinsein arbeiten musste.

Emily kam zu Raj rüber und erklärte, dass sie nur mit ihrem Tätowierer ausgegangen sei, bring es einfach hinter dich. Dann sagten sie einander, dass sie beide niemanden sonst sehen würden. Sie küssten sich und vielleicht führte eins zum anderen, wie Emily Raj ihre Tätowierungen zeigen ließ.

Penny und Leonard kamen zurück in ihre Wohnung. Sie war immer noch frustriert über ihre Karriere und beschloss, nur kluge Entscheidungen zu treffen. Sie begann dann eine, indem sie Leonard sagte, dass sie heiraten sollten. Er war ein wenig beleidigt, weil er dachte, dass sie das nur wollte, weil sie verärgert war. Sie erkannte jedoch, dass sie nicht berühmt sein muss, um glücklich zu sein, und sie brauchte nur Leonard.

Das Paar war ein wenig geschockt über ihre Verlobung und stellte fest, dass etwas fehlte. Leonard zog dann einen Ring heraus, den er ein paar Jahre lang hatte, und bat Penny, ihn zu heiraten. Und sie sagte: ‚Ja.'