Der von Lee Han 2019 inszenierte Film „Innocent Witness“ ist der perfekte Schmelztiegel der Emotionen, da er Elemente enthielt, die die Zuschauer zweifellos zum Lachen und Weinen brachten.

Es folgt die Geschichte eines Anwalts, der davon träumt, seinen hilflosen Fall zu gewinnen, indem er sich mit der einzigen Zeugin des Falls anfreundet: einem jungen Mädchen mit einer geistigen Behinderung.

Das haben Jung Woo Sung, Kim Hyang Gi und Lee Kyu Hyung drei Jahre später für die Fans auf Lager.



Jung Woo Sung

(Foto: Lotte Entertainment)

Der Melodrama-Film von 2019 brachte Jung Woo Sung zahlreiche Auszeichnungen ein. Er erhielt bei mehreren Preisverleihungen, darunter den Blue Dragon Film Awards und den Baeksang Arts Awards, Auszeichnungen als bester Schauspieler und gewann sogar zweimal Daesangs (Hauptpreise).

Er sprang sofort auf ein anderes Projekt und leitete zwei Filme aus dem Jahr 2020, die schwarze Krimikomödie „Beasts Clawing at Straws“ mit Jeon Do Yeon und „Steel Rain 2: Summit“, die Fortsetzung des Actionthrillers „Steel Rain“ aus dem Jahr 2017.

Im Jahr 2021 spielte er in dem juristischen Krimidrama „Delayed Justice“ von SBS TV mit, das die Rückkehr des Schauspielers auf die kleine Leinwand seit 2011 in „Padam Padam“ markierte.

Im selben Jahr produzierte Jung Woo Sung die 8-teilige Science-Fiction-Mystery-Thriller-Serie „The Silent Sea“ für Netflix mit Bae Doo Na, Gong Yoo und Lee Joon.

Kim Hyang Gi

(Foto: Lotte Entertainment)

Mit ihrer erstaunlichen Darstellung eines jungen Mädchens mit einer Geisteskrankheit wurde Kim Hyang Gi bei den 27. Korean Culture and Entertainment Awards und den 39. Korean Association of Film Critics Awards als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Im selben Jahr leitete sie das JTBC-Liebesdrama „At Eighteen“ mit Ong Seong Wu, Shin Seung Ho und Kang Ki Young.

Kim Hyang Gi spielte in dem Indie-Film „I“ von 2021, der auf Netflix erhältlich ist, und in dem koreanischen Weltraum-Western-Film „Space Sweepers“ mit Kim Tae Ri und Song Joong Ki.

Derzeit bereitet sich die Schauspielerin darauf vor, mit der kommenden Dramaserie „Fly High Butterfly“, die die Geschichte eines gleichnamigen Schönheitssalons erzählt, der Kunden in „Schmetterlinge“ verwandelt, auf die kleine Leinwand zurückzukehren.

DAS KÖNNTE IHNEN GEFALLEN: ‚Encounter‘ Cast Update 2022: Hier sind einige der neuen Dramen und Filme, wenn Sie Song Hye Kyo, Park Bo Gum und Jang Seung Jo vermissen

Neben Oh Yoon Ah, Shin Eun Woo und Choi Daniel soll das neue Drama von Kim Hyang Gi in der ersten Hälfte des Jahres 2022 auf JTBC ausgestrahlt werden.

Lee Kyu Hyung

(Foto: Lotte Entertainment)

Nach seiner Teilnahme an dem Film schloss er sich der Besetzung des legalen Films „Juror 8“ und des Thrillerfilms „Diva“ an und stellte seine schauspielerischen Fähigkeiten und Vielseitigkeit unter Beweis.

Er leitete auch zwei vielversprechende K-Dramen, „Doctor John“ mit Ji Sung, Lee Se Young und Hwang Hee und „Hi Bye, Mama!“. mit Kim Tae Hee, der sein Comeback auf der kleinen Leinwand markiert.

Lee Kyu Hyung hatte seine besonderen Auftritte in verschiedenen Dramen wie „Tale of the Nine Tailed“, „Hospital Playlist“, „Racket Boys“, „Happiness“, „The Witch’s Diner“ und „Shall We Have A Cup of Coffee?“.

Lee Kyu Hyung ist derzeit sehr beschäftigt, da er die kommenden Dramen „All of Us Are Dead“ und „Let’s Start Arguing“ leiten wird, ein Drama, das sich auf verschiedene Anwälte mit gegensätzlichen Ansichten konzentriert.

Darüber hinaus basiert „All of Us Are Dead“ mit Yoon Chan Young, Cho Yi Hyun und anderen auf dem Webtoon mit dem Titel „Now at Our School“.

WEITERLESEN: Bestätigt! 'Voice'-Schauspielerin Jung Ryeo Won und 'Happiness'-Schauspieler Lee Kyu Hyung spielen in neuem Drama mit

Das Drama soll viel blutiger und grausamer sein als die von der Kritik gefeierten Dramen „Squid Game“ und „Hellbound“.

Sehen Sie es am 28. Januar auf Netflix!