Nach der Bekanntgabe der Nominierten wurden endlich die Gastgeber der 57. Baeksang-Preisverleihung bekannt gegeben!

Ein neuer Bericht bestätigte, dass Bae Suzy und Shin Dong Yup die offiziellen Moderatoren sein würden Baeksang-Preis 2021 .

Die bevorstehende Veranstaltung, die auch als Paeksang Arts Awards bekannt ist, wird sicherlich ein aufregendes und unterhaltsames Wiedersehen mit einigen der hellsten südkoreanischen Stars sein, da das Duo zuvor die prestigeträchtige Zeremonie ausgerichtet hat.



Zur Erinnerung: Die Sängerin und Schauspielerin moderiert die Veranstaltung seit sechs Jahren in Folge, während der 50-jährige Komiker die Zeremonie seit drei Jahren in Folge leitet, beginnend mit der 50. bis 52. Baeksang-Verleihung.

Im Jahr 2020 wurde sowohl Bae Suzy als auch Shin Dong Yup von „Seobok“-Star Park Bo Gum als Co-Moderator der Zeremonie unterstützt.

Einzelheiten zu den Baeksang-Preisen 2021

Die kommende Preisverleihungsstelle gilt als Südkoreas Version der Oscar-Verleihung, auch bekannt als Oscars, wo sie die herausragenden Leistungen von Künstlern, Regisseuren und Autoren für die Film-, Fernseh- und Theaterbranche anerkennen.

Die bevorstehende Feier, die am 13. Mai in Ilsan, Gyeonggi-do, stattfinden soll, wird live auf JTBC übertragen.

Genau wie die vorherige Zeremonie werden die 57. Baeksang Awards aufgrund der COVID-19-Protokolle in einer Umgebung mit sozialer Distanz und ohne Zuschauer abgehalten.

WEITERLESEN: Hier ist die vollständige Liste der Nominierten für die 57. Baeksang Arts Awards

Nominierte für die 57. Baeksang-Preise

Anfang dieser Woche wurde die Liste der Nominierten für das renommierte Preisvergabegremium veröffentlicht.

In der Kategorie „Bestes Drama“ führt tvN die Nominierung mit drei seiner Shows an, nämlich „It’s Okay to Not Be Okay“, „Flower of Evil“ und „My Unfamiliar Family“. Ebenfalls auf der Liste stehen „Beyond Evil“ von JTBC und „Extracurricular“ von Netflix.

Auf der Liste der besten Hauptdarstellerinnen stehen Kim So Yeon für „Das Penthouse“, Kim So Hyun für „River Where the Moon Rises“, Seo Ye Ji für ihre Darstellung in „It’s Okay to Not Be Okay“ und Shin Hye Sonne in 'Mr. Queen' und Uhm Ji Won für das 'Birthcare Center' von tvN.

Auf der anderen Seite sind die Nominierten für den besten Schauspieler Kim Soo Hyun für „It’s Okay to Not Be Okay“, Song Joong Ki in tvNs „Vincenzo“, Shin Ha Kyun für „Beyond Evil“ und Lee Joon Gi für „Flower of Evil“. und schließlich Uhm Ki Joon für seine Darstellung als Joo Dan Tae in dem erstklassigen Drama „The Penthouse“.

„Es ist in Ordnung, nicht in Ordnung zu sein“ erntet mehrere Nicken inmitten der Kontroverse von Seo Ye Jin

Wie oben erwähnt, erhielt die romantische Comedy-Serie von tvN trotz des Problems um den weiblichen Hauptdarsteller Seo Ye Jin wichtige Nominierungen.

„It’s Okay to Not Be Okay“ erhielt die Auszeichnungen „Bestes Drama“, „Beste Hauptdarstellerin“, „Bester Hauptdarsteller“, „Beste Nebendarstellerin“ und „Bester Nebendarsteller“ für Oh Jung Se’s beeindruckende Leistung als Moon Sang-Tae, die an Autismus leidet.

Inmitten der Kontroverse um ihren damaligen Freund Kim Jung Hyun zitierte ein südkoreanisches Outlet, dass die Schauspielerin beschuldigt wurde, ihre Mitarbeiter durch Beschimpfungen und Belästigungen gemobbt zu haben.

FALLS DU ES VERPASST HAST: 57. Baeksang Arts Awards am 13. Mai

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills